Tastenkombination versehentlich neu belegt :-(

20/03/2010 - 11:20 von Andreas Schlenger | Report spam
Bonjour allerseits!

Ich bin wohl nicht der Erste, der immer mal wieder Text von Webseiten in
ein Office-Dokument einfügt und deshalb hàufig auf die Funktion
"Bearbeiten - Inhalte einfügen" zurückgreift. Jetzt habe ich mir endlich
mal ein Herz gefasst und über "Ansicht - Symbolleisten - Anpassen ..."
die Liste der Tastenkombinationen aufgerufen um auf die hàufig benötigte
Aktion schneller zugreifen zu können.

Es ging relativ fix, der Tastenkombination STRG+V die Funktion
"Unformatierten Text einfügen" zuzuweisen. Erst nachher habe ich
gemerkt, dass ich mir so selber ein Bein stelle: Denn jetzt muss ich
immer übers Menü gehen, wenn ich die Zwischenablage *formatiert*
einfügen möchte (was ja nun auch hàufiger vorkommt). Also zurück ins
Dialogfeld für die Tastenkürzel, um mittels der Schaltflàche
"Zurücksetzen" die Standardwerte wieder herzustellen. Aber das scheint
leider nicht zu gehen. Der Button löscht anscheinend nur meine Änderung,
sodass STRG+V jetzt überhaupt nicht mehr belegt ist. Und in der Liste
der Funktionen finde ich unter "Bearbeiten" zwar Eintràge für "Inhalte
einfügen" oder "Unformatierten Text einfügen", nicht aber für
"Zwischenablage formatiert einfügen".

Wie kann ich jetzt die Tastenbelegung auf die Standardwerte zurücksetzen?

Gespannt auf die Lösung,

Andreas.
 

Lesen sie die antworten

#1 Regina Henschel
20/03/2010 - 12:55 | Warnen spam
Hallo Andreas,

Andreas Schlenger schrieb:
Bonjour allerseits!

Ich bin wohl nicht der Erste, der immer mal wieder Text von Webseiten in
ein Office-Dokument einfügt und deshalb hàufig auf die Funktion
"Bearbeiten - Inhalte einfügen" zurückgreift. Jetzt habe ich mir endlich
mal ein Herz gefasst und über "Ansicht - Symbolleisten - Anpassen ..."
die Liste der Tastenkombinationen aufgerufen um auf die hàufig benötigte
Aktion schneller zugreifen zu können.

Es ging relativ fix, der Tastenkombination STRG+V die Funktion
"Unformatierten Text einfügen" zuzuweisen. Erst nachher habe ich
gemerkt, dass ich mir so selber ein Bein stelle: Denn jetzt muss ich
immer übers Menü gehen, wenn ich die Zwischenablage *formatiert*
einfügen möchte (was ja nun auch hàufiger vorkommt). Also zurück ins
Dialogfeld für die Tastenkürzel, um mittels der Schaltflàche
"Zurücksetzen" die Standardwerte wieder herzustellen. Aber das scheint
leider nicht zu gehen. Der Button löscht anscheinend nur meine Änderung,
sodass STRG+V jetzt überhaupt nicht mehr belegt ist. Und in der Liste
der Funktionen finde ich unter "Bearbeiten" zwar Eintràge für "Inhalte
einfügen" oder "Unformatierten Text einfügen", nicht aber für
"Zwischenablage formatiert einfügen".

Wie kann ich jetzt die Tastenbelegung auf die Standardwerte zurücksetzen?

Gespannt auf die Lösung,



Es kommt so ein bisschen auf deine OOo Version an. Nehmen wir mal
OOo3.2. auf WinXP. Zunàchst musst du über "Dokumente und Einstellungen"
- <Benutzername> - Anwendungsdaten - OpenOffice.org - 3 - user ins
Userverzeichnis. Von dort aus geht es weiter in die Tiefe, - registry -
data - org - openoffice - Office. Dort sollte es eine Datei
Accelerators.xcu geben. Diese enthàlt alle benutzerdefinierten
Tastenkürzel. Wenn du sonst keine Tastenkürzel definiert hast, kannst du
die Datei einfach löschen, dann gelten wieder die Voreinstellungen. Man
kann die Datei auch mit einem Editor bearbeiten und die fragliche Node
löschen.

Ansonsten ist das normale Einfügen im Konfigurationsdialog im Bereich
"Bearbeiten" der Befehl "Einfügen". Es sollte modulübergreifend gesetzt
werden. Weiter unten in diesem Bereich, gibt es dann noch "Inhalte
einfügen", das den Dialog öffnet, und ganz unten "Unformatierten Text
einfügen".

In der Voreinstellung haben alle drei voreingestellte Tastenkombinationen:
Einfüge Strg+V
Inhalte einfügen Strg+Umschalt+V
unformatierten Text einfügen Strg+Alt+Umschalt+V

Dass "Zurücksetzen" nicht funktioniert, kann ich übrigens bestàtigen. In
OOo3.3 ist allerdings an den Konfigurationsdateien nochmals etwas
geàndert worden, eine Fehlerkorrektur für 3.2 lohnt sich also nicht.

mfG
Regina

Ähnliche fragen