Tastenkombinationen mit xdotool ausloesen

17/01/2011 - 16:11 von Peter Beierlein | Report spam
Hey liebe Leute,

hab vor paar Tagen meinen Desktop hier auf Arch-x64 (mit GNOME)
umgekrempelt und vermisse das Paket "xautomation", wie es beim vorher
benutzten Debian vorhanden war, speziell das Programm "xte", was ich zum
Simulieren von Alt+[Links|Rechts]pfeil via xbindkeys missbrauchte, damit
die Zusatztasten an der Maus einen Sinn bekommen, v.a. natuerlich in
nautilus.

Jetzt bringt Arch einen Ersatz namens "xdotool" an, den ich aehnlich
verwenden wollte, erfolglos. Die ~/.xbindkeysrc sieht so aus:

"xdotool key alt+leftarrow"
b:6

"xdotool key alt+rightarrow"
b:7

, die Maustasten stimmen so laut xev.

In Mozilla funktioniert der vor/zurueck-Spass solange out-of-the-box,
bis ich "xbindkeys" ausfuehre.

Hab ich was uebersehen oder ist im Moment die Verwendung von
"xautomation" aus den User-Repos von Arch die bessere Loesung?


PS: Im gconf-editor sehe ich ausserdem 2 Schluessel, die da lauten

/apps/nautilus/preferences/mouse_back_button
/apps/nautilus/preferences/mouse_forward_button

, die aber nach Setzen der korrekten Maustasten dennoch nicht die
gewuenschte Funktionalitaet erzeugen.

Also nochmal: Benutzt wer xdotool auf diese Weise erfolgreich oder
empfehlt ihr mir, lieber auf das Fremdpaket aus dem AUR auszuweichen?


Gruss aus Thueringen
Pete
 

Lesen sie die antworten

#1 Harald Meyer
17/01/2011 - 20:01 | Warnen spam
On 01/17/2011 04:11 PM, Peter Beierlein wrote:

Jetzt bringt Arch einen Ersatz namens "xdotool" an, den ich aehnlich verwenden wollte, erfolglos.

"xdotool key alt+leftarrow"



Bei xdotool muss du das X Key Symbol so angeben wie es wirklich heisst,
in diesem Fall "Left". Das schaust du dir am einfachsten mit xev an.

Ähnliche fragen