Taugt LCR-Messgerät UNI-T UT612?

04/11/2014 - 18:33 von Peter Heitzer | Report spam
Hat jemand das im Subject genannte Messgeràt (Pollin 830529) im Einsatz
und kann über seine Erfahrungen berichten?
Derzeit verwende ich ein Voltcraft LCR-9063 und bin mit dessen Leistungen
nicht zufrieden. Insbesondere bei kleineren Induktivitàten im Bereich
weniger µH versagt es.
Das UT612 schaut von den Daten her nicht schlecht aus. Insbesondere
die ESR-Messung bei Kondensatoren und Gütemessung bei Induktivitàten
spricht mich an. Auf die USB Schnittstelle könnte ich verzichten.
Wenn es nicht das UT612 sein soll, welche anderen LCR-Messgeràte in
dieser Preisklasse wàren empfehlenswert?


Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, peter.heitzer@rz.uni-regensburg.de
HTML mails will be forwarded to /dev/null.
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Wieser
04/11/2014 - 21:09 | Warnen spam
On 4 Nov 2014 17:33:31 GMT, "Peter Heitzer"
wrote:

Hat jemand das im Subject genannte Messgeràt (Pollin 830529) im Einsatz
und kann über seine Erfahrungen berichten?
Derzeit verwende ich ein Voltcraft LCR-9063 und bin mit dessen Leistungen
nicht zufrieden. Insbesondere bei kleineren Induktivitàten im Bereich
weniger µH versagt es.
Das UT612 schaut von den Daten her nicht schlecht aus. Insbesondere
die ESR-Messung bei Kondensatoren und Gütemessung bei Induktivitàten
spricht mich an. Auf die USB Schnittstelle könnte ich verzichten.
Wenn es nicht das UT612 sein soll, welche anderen LCR-Messgeràte in
dieser Preisklasse wàren empfehlenswert?




es gibt da den ES51919/20 von Cyrusteck der in einigen der Geràte
steckt die vergleichbare Kenndaten haben. Ich hab hier zB. das MS5308
(bei Zeitech gekauft) mit defakto den gleichen Daten, gleichem Preis
aber ein bischen "besserem" Zubehör

Bei dem Mastech war es ein bischen nervig das keine brauchbare
Bedienungsanleitung dabei war, die Funktion der meisten Tasten
erschließen sich nach kurzer Zeit aber einige hab ich noch immer nicht
verstanden (brauche sie offensichtlich nicht...) und eine Beschriftung
der ext. Spannungsversorgung... Fehlanzeige.

Und - ich bin soweit zufrieden als es das tut was es soll: unauffàllig
Messwerte Anzeigen, die - mit einem VNWA nachgemessen - auch halbwegs
stimmen. Nicht mehr und nicht weniger.

Grüße



-
Michael Wieser

Ähnliche fragen