TCP/IP ueber bluetooth?

10/11/2008 - 15:24 von Andreas Leitgeb | Report spam
Ich wuerde gerne zwischen zwei Laptops mit Bluetooth,
(deren eth schon anderwertig angeschlossen ist), eine
direkt-verbindung ueber bluetooth aufbauen.

Mit den Gnome utilities bin ich soweit, dass ich Dateien
per GUI file-browser aussuchen kann die dann zum anderen
Rechner geschickt werden (und dort in einem incoming
directory abgelegt werden; eventuell umbenannt, wenn es
den filename dort schon gab) und ausserdem sehe ich noch
(allerdings read-only) ein bestimmtes Verzeichnis des
anderen Rechners.

Eigentlich will ich aber eine TCP/IP-Verbindung zwischen
den Rechnern, sodass ich z.b. mit ssh vom einen auf den
anderen einloggen kann.

a) geht das ueberhaupt? (oder waere das ein zu krasser
Missbrauch von Bluetooth?)
b) gibt es dafuer schon fertige Pakete, die genauso bequem
zu verwenden sind, wie das Schicken von files oder
Lesen von Verzeichnissen?
oder
c) muss ich mich dafuer auf die Tiefe von "rfcomm" runter-
buecken? bzw., geht's damit ueberhaupt?

PS: beide Rechner haben ubuntu drauf. Derzeit 8.04, aber
upgrade auf 8.10 ist schon geplant.
 

Lesen sie die antworten

#1 Adalbert Michelic
10/11/2008 - 18:11 | Warnen spam
* On 2008-11-10, Andreas Leitgeb wrote:
Ich wuerde gerne zwischen zwei Laptops mit Bluetooth,
(deren eth schon anderwertig angeschlossen ist), eine
direkt-verbindung ueber bluetooth aufbauen.


[...]
Eigentlich will ich aber eine TCP/IP-Verbindung zwischen
den Rechnern, sodass ich z.b. mit ssh vom einen auf den
anderen einloggen kann.

a) geht das ueberhaupt? (oder waere das ein zu krasser
Missbrauch von Bluetooth?)
b) gibt es dafuer schon fertige Pakete, die genauso bequem
zu verwenden sind, wie das Schicken von files oder
Lesen von Verzeichnissen?
oder
c) muss ich mich dafuer auf die Tiefe von "rfcomm" runter-
buecken? bzw., geht's damit ueberhaupt?



Ich weiss nicht, ob es bessere Möglichkeiten gibt - aber mit rfcomm
sollte es relativ schnell gehen: der eine wartet mit rfcomm listen,
der andere verbindet sich und dann halt nochmal einen pppd drauf
setzen.

Alternativ evtl. auch mit dund, aber den habe ich selber noch nie
angegriffen.


Adalbert

Ähnliche fragen