TCPIP Adresse einer NW-Karte in anderem PCI-Steckplatz.

22/10/2010 - 13:32 von Wolfgang Badura | Report spam
Liebe Windows-Spezialisten!

Als ich auf meinem neuen Gigabyte Mainboard GA-P55-USB3 eine
PCI-Firewire-Karte installierte, war in der Geràteliste die ASUS-NW-Karte
nicht mehr zu finden.
(Ich hab**deswegen** eine PCI-NW-Karte eingebaut, da die OnBoard-Karte nur
fallweise erkannt wurde! Ein Problem, welches ich àhnlich auch mit dem
Mainboard ASUS M3A78 PRO erlebte!).
Nach dem Vertauschen der Steckplàtze der beiden Karten hat Windows die
IEEE-Karte wieder erkannt.
Die ASUS-PCI-NW-Karte mußte ich neu konfigurieren.

Als ich die ursprüngliche TCPIP-Adresse eingegeben hatte erhielt ich den
Fehler, daß diese Adresse schon vergeben sei.
Was muß ich tun, die anscheinend irgendwo (in der Registry?) gespeicherte
ursprüngliche Adresse zu entfernen, um diese wieder derselben Karte
zuzuweisen.
Es ist kein ernstes Problem denn der Zugriff auf diesen Rechner funktioniert
auch mit der anderen Adresse oder dem Computername, aber irgendwie muß
dieses kleine Problem vielleicht doch zu lösen sein.

Mit besten Dank für eine Unterstützung

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
22/10/2010 - 13:41 | Warnen spam
Wolfgang Badura schrieb:

Hallo Wolfgang,

Als ich die ursprüngliche TCPIP-Adresse eingegeben hatte erhielt ich
den Fehler, daß diese Adresse schon vergeben sei.



Systemsteuerung, System, Erweitert, Umgebungsvariablen, Systemvariablen,
Neu,
Name: devmgr_show_nonpresent_devices Wert: 1
Systemsteuerung beenden und neu aufrufen.
Im Geràtemanager über Ansicht, ausgeblendete Geràte anzeigen.

Jetzt kannst Du den ehemaligen (blassen) Netzwerkadapter entfernen.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen