TE Connectivity stellt DAS- und Optikinnovationen für Kleinzellennetze auf dem Mobile World Congress vor

24/02/2014 - 08:00 von Business Wire

TE Connectivity stellt DAS- und Optikinnovationen für Kleinzellennetze auf dem Mobile World Congress vorGlasfaser mit Energieversorgung sowie CPRI-Interface führen vielfache neue Lösungen für intelligenteren DAS-Einsatz an.

TE Connectivity (TE), ein weltweiter Marktführer im Bereich Konnektivität, hat heute bekannt gegeben, dass er eine Reihe von DAS-Systemen (distributed antenna systems) und optischen Infrastrukturlösungen diese Woche am Stand 6B52 auf der Messe Mobile World Congress in Barcelona ausstellt. Diese branchenführenden Lösungen machen den Aufbau von Kleinzellennetzen einfacher und kosteneffektiver. Zu den am Hauptstand ausgestellten Innovationen gehören das TE-Glasfaserkabel mit Energieversorgung, das Kosten und Zeit beim Aufbau von Kleinzellennetzen drastisch reduziert, und ein CPRI-Interface zu TEs FlexWave digitalen DAS-Produkten. Unter den Lösungen, die im Innovationszentrum des Standes gezeigt werden, stellt TE ein InterReach Fusion-DAS mit MIMO-Fähigkeiten aus, das neue aktive Integrationspanel (AIP), das Platz- und Energiebedarf und Kosten von DAS-Endaufbauten signifikant reduziert, sowie die neuesten TE-DAS-Lösungen auf der Grundlage von Ethernet-Kabeln mit geringem Energiebedarf.

DAS- und Optikinfrastruktur-Lösungen von TE senken kontinuierlich Kosten und Aufwand beim Aufbau von Mobilfunknetzen der nächsten Generation. Zum Beispiel:

Das TE-Glasfaserkabelsystem mit Energieversorgung kombiniert Energie und optische Kommunikation in einem System. Es nimmt die Komplexität von der Kleinzellen-Installation, da Kleinzellengeräte überall dort aufgestellt werden können, wo sie für eine maximale 4G-Mobilfunkversorgung gebraucht werden. Das System enthält alles, was zur Versorgung und Kommunikation mit einer Kleinzelle erforderlich ist – inklusive der Energieversorgung, eines Hybridkabel und einer Fernspeisung mit DC-Leitungsverlustkorrektur, wodurch keine zusätzlichen elektrotechnischen Konstruktionsberechnungen mehr erforderlich sind.

Die vorintegrierte TE-CPRI-Lösung beseitigt die Notwendigkeit zur HF-Aufbereitung und für Dämpfungspanels vor Ort und kann die physischen Ausrüstungskosten um über 50 Prozent und die Materialkosten um 40 Prozent senken. Die Lösung erzielt zusätzliche Kostensenkungen durch geringeren Energieverbrauch (Geräteverbrauch und Kühlung), Einsparungen von Platz und Glasfaserkabel, was zu einer wirtschaftlichen Verbesserungen führt und dazu, dass Nachhaltigkeitsanforderungen erfüllt werden.

Das AIP vereinfacht die Schnittstelle zwischen der DAS-Kopfausrüstung und der Träger-Basisstation durch den Wegfall der Notwendigkeit für Frequenzdämpfungspanels und bietet aktives Monitoring der BTS-Ausgangsleistung. Diese Lösung senkt den Bedarf an Platz, Energie und Kühlung für das DAS-Kopfende erheblich.

„Diese neuen Lösungen stellen die neuesten Überlegungen dar, wie man Mobilnetze flexibler, kosteneffektiver und wartungsfreundlicher gestalten kann“, sagte Peter Wraight, Vice President und General Manager von TE Wireless. „Wenn Mobilfunkbetreiber LTE und andere fortschrittliche Dienste einführen, verlassen sie sich auf TE Connectivity, um die Kosten zu senken und schneller Gewinne zu erzielen.“

Zusätzlich zur Ausstellung seiner neuesten Produkte ist TE Gastgeber für eine Stunde der offenen Tür an seinem Stand am Montag, dem 24. Februar, Dienstag, dem 25. Februar, und Mittwoch, dem 26. Februar jeweils um 16.00 Uhr. Alle Interessenten sind eingeladen, hereinzuschauen und mit TE-Führungskräften in lockerer Umgebung zu plaudern.

Über TE Connectivity

TE Connectivity (NYSE: TEL) ist ein mit 13 Milliarden US-Dollar bezifferter Weltmarktführer im Bereich Konnektivität. Das Unternehmen entwickelt und fertigt Produkte, die den Kern elektronischer Verbindungen für die führenden Branchen der Welt bilden, darunter Automobil, Energie, Industrie, Breitbandkommunikation, Verbraucherelektronik, Gesundheitswesen sowie Luftfahrt und Verteidigung. Der langjährige Einsatz von TE Connectivity in Bezug auf Innovation und Entwicklungskompetenz hilft seinen Kunden, ihr Bedürfnis an Energieeffizienz, ständig verfügbaren Kommunikationsdiensten und steigender Produktivität zu befriedigen. Mit nahezu 90.000 Mitarbeitern in über 50 Ländern erzeugt TE Connectivity Verbindungen, auf deren tadellose Funktionsfähigkeit sich die Welt tagtäglich verlässt. Erfahren Sie mehr über das Unternehmen unter: www.TE.com.

TE Connectivity, TE connectivity (Logo), TE (Logo), FlexWave, FlexWave Prism und InterReach Fusion sind Warenzeichen.

Alle weiteren hier genannten Logos, Produkte und/oder Firmennamen sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Inhaber.

©2014 TE Connectivity Ltd. company. Alle Rechte vorbehalten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

TE Connectivity
Medienverbindungen und Produktmitteilungen:
Danah Ditzig, +1 612-210-1023
Senior Marketing Manager
danah.ditzig@te.com


Source(s) : TE Connectivity