TEAC steigt mit der Einführung eines neuen Solid-State Videoplayers wieder in das In-Flight-Entertainment-Geschäft ein

07/04/2014 - 07:00 von Business Wire
TEAC steigt mit der Einführung eines neuen Solid-State Videoplayers wieder in das In-Flight-Entertainment-Geschäft ein

Die Teac Corporation (hiernach Teac) (TOKYO:6803), führender Hersteller von technologisch fortgeschrittenen Produkten für die Luft- und Raumfahrt, gab heute bekannt, dass Teac mit der Einführung eines neuen Solid-State Videoplayers wieder in das In-Flight-Entertainment-Geschäft (hiernach IFE) einsteigt.

Teac entwickelte 1996 seine ersten IFE-Produkte speziell für die strikten Anforderungen gewerblicher Airlines an Qualität, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit.
Teac wurde rasch zum Weltmarktführer bei IFE-Audio- und Videoprodukten, und die IFE-Produkte von Teac wurden zum Standard für Airlines auf der ganzen Welt.

2004 lagerte Teac das IFE-Geschäft in eine separate Firma aus, Teac Aerospace Technologies, die vier Jahre später von Goodrich und dann United Technologies übernommen wurde.
Teac belieferte dennoch weiterhin bis heute den Markt mit IFE-Produkten unter dem Markennamen Teac über Goodrich und United Technologies.

Im Februar 2014 einigten sich United Technologies und Teac auf eine Nichtkonkurrenzklausel. Damit steigt Teac wieder eigenständig in das IFE-Geschäft ein und bringt den neuen Solid-State Videorecorder VE-801SDi auf den Markt.

Dieser VE-801SDi spielt Videos direkt von einer SD-Speicherkarte ab, ohne dass Zeit für den Download erforderlich wäre. Außerdem können herkömmliche IFE-Player mit minimalem Montageaufwand durch den VE-801SDi ersetzt werden. Da der VE-801SDi den gleichen Formfaktor wie fast alle Videokassettensysteme nutzt, bietet er Plug-and-Play-Kompatibilität mit vielen derzeit installierten 8mm/Hi8- und VHS-basierten Playern ohne bauliche Veränderungen am Flugzeug.

David Husted, Senior Vice President von TEAC America, Inc., sagte: „Teac ist stolz darauf, wieder in das IFE-Geschäft einzusteigen und den neuen Solid-State Videoplayer VE-801SDi auf den Markt zu bringen. Wir glauben dass der VE-801SDi die Anforderungen der Nachrüstungsprogramme der Airlines erfüllt und dass Teac eine starke Position auf dem IFE-Markt innehat.“

Der VE-801SDi wird am Stand von Aircraft Cabin System 6C37 auf der Aircraft Interiors Expo 2014 ausgestellt, die vom 8. bis 10. April 2014 in Hamburg, Deutschland, stattfindet.

Weitere Details über diese Markteinführung finden Sie auf unserer In-Flight-Entertainment-Website
http://teac-in-flight.com/

Über TEAC
TEAC CORPORATION (TOKYO:6803) ist ein weltweit aktives Elektronikentwicklungs- und -produktionsunternehmen mit Stammsitz in Japan. TEAC wurde ursprünglich 1953 in Tokio als Tokyo Electro Acoustic Company gegründet und verfügt heute über Tochtergesellschaften für Fertigung, Verkauf- und Vertrieb in der ganzen Welt. TEAC fertigt und vertreibt Videoprodukte für die Luft- und Raumfahrtindustrie, Instrumentendaten-Aufzeichnungssysteme, professionelle Audioaufnahmeanlagen und Unterhaltungselektronik.

Die Produkte werden unter den Markennamen TEAC (Unterhaltungselektronik – Audioprodukte für den Massenmarkt), TASCAM (Audioprodukte für den Unterhaltungs- und Profisektor) sowie ESOTERIC (audiophile High-end-Produkte) vermarktet. Weitere Informationen über TEAC finden Sie auf unseren Websites unter www.teac.co.jp, www.teac.com und www.teac.eu.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

TEAC AMERICA, Inc.,
Randy Fuyama, +1 323-215-5559
rfuyama@teac.com


Source(s) : TEAC Corporation

Schreiben Sie einen Kommentar