Technische Frage: Yongnuo Speedlite YN-568EX II und Crop-Sensor

03/01/2014 - 22:12 von Andreas Bockelmann | Report spam
Hallo liebe Zielgruppe,

habe hier gerade einen Yongnuo Speedlite YN-568EX II bekommen und mit
einer EOS 60D verbunden.

Kann es sein, dass der "Zoom"-Reflektor des Blitzes auf die fokale
Brennweite reagiert und den Crop-Faktor nicht berücksichtigt?


Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
F/V +49-3221-1143516
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Lefeling
03/01/2014 - 22:54 | Warnen spam
Andreas Bockelmann schrieb:

habe hier gerade einen Yongnuo Speedlite YN-568EX II bekommen und mit
einer EOS 60D verbunden.

Kann es sein, dass der "Zoom"-Reflektor des Blitzes auf die fokale
Brennweite



Auf *was*?!

reagiert und den Crop-Faktor nicht berücksichtigt?



Es kann gut sein, dass der Blitz verschiedene Aufnahmeformate nicht
unterscheidet und stur nach Brennweite zoomt, und nicht wie bei Canon
seit Jahren üblich, nach Bildwinkel. Aber das làsst sich doch mit Blick
in die Dir vorliegende Anleitung klàren. Ich selbst habe da nur ein PDF.

Danach sieht es so aus, dass die Custom Function 09 genau dafür
zustàndig sein könnte. Sieh doch mal in die Anleitung, Seite 64.

Was diese Funktion genau tut, geht aus der Anleitung nicht hervor,
irgendwie hört sich das aber für mich so an, als ob das in die richtige
Richtung gehen könnte, denn da heißt es wörtlich: "APS A1: automatic
identification enabled". Aber stelle die Funktion doch mal über die
Kamera ein (Blitzmenü, Funktionseinstellung externes Speedlite, dort die
Custom Functions). Dort sollte das bei Funktion 9 im Klartext
erscheinen. Sowas wie "Auto zoom for sensor size" oder so.

Es wàre aber nicht weiter tragisch, wenn die Anpassung an das Format
fehlte - dann ist die Ausleuchtung eben immer etwas besser als normal.
Und bei kurzen Entfernungen beugt es Problemen mit Lichtabfall am
unteren Bildrand vor (Lichtparallaxe). Den Lichtverlust von geschàtzt
1/3 Blende kann man dagegen ganz sicher verschmerzen. Eine Stufe weiter
auszuleuchten gibt es woanders (tm) auch als "Extra-Feature". <8)

Was mich viel mehr àrgern würde, wàre das Fehlen eines anderen
Standardfeatures der Canon-Blitze: beim Indirektblitzen stellen die sich
automatisch auf Normalwinkel ("50 mm") ein, was für diesen Fall genau
richtig ist (kürzer birgt die Gefahr von direktem Licht im Bild, lànger
verschlechtert die Ausleuchtung und nutzt die Lichtmenge schlecht aus).

*Das* solltest Du eher überprüfen.

Dieter

Ähnliche fragen