Technisches Fachbuch mit Word

24/11/2009 - 16:41 von Ina Koys | Report spam
Hallo,

mir grauset etwas, aber es làsst sich wohl nicht mehr verhindern, dass
ich demnàchst ein technisches Fachbuch (Buch zumindest vom Umfang her)
mit Querverweisen, Fussnoten und Verzeichnissen aller Art
publikationsfàhig machen muss. Nur Word-technisch. Es zeichnet sich
nàmlich ab, dass Word mit derlei Umfàngen nicht zurecht kommt,
jedenfalls nicht in den Hànden der Autoren. Wo der Hund begraben liegt,
kann ich noch nicht sagen, aber ich wollte mal fragen, wo ich mich über
die Grenzbereiche der Word-Kooperation und ggf. notwendige Würg-Arounds
schlau machen kann. Ich selbst arbeite selten mit Doks über 20 Seiten
oder so. Wenn die Seitenzahl dreistellig und die eingefügten Elemente
Legion werden, werde ich demütig. Zumal erklàrtes Ziel die Perfektion
ist, die Auftraggeber schrauben an Kernreaktoren, da sind die Toleranzen
etwas enger als sonst.
Kennt jemand z.B. ein Buch, das in solchen Fàllen Unterstützung leisten
kann?

Danke,
Ina
Don't worry for internet security, most of Burmese who use internet are
not so much afraid because we are like bugs inside chili, we don't know
the taste of hot. - Aung Zin Latt
 

Lesen sie die antworten

#1 Ute Simon \(MVP\)
24/11/2009 - 18:33 | Warnen spam
mir grauset etwas, aber es làsst sich wohl nicht mehr verhindern, dass ich
demnàchst ein technisches Fachbuch (Buch zumindest vom Umfang her) mit
Querverweisen, Fussnoten und Verzeichnissen aller Art publikationsfàhig
machen muss. Nur Word-technisch. Es zeichnet sich nàmlich ab, dass Word
mit derlei Umfàngen nicht zurecht kommt, jedenfalls nicht in den Hànden
der Autoren. Wo der Hund begraben liegt, kann ich noch nicht sagen, aber
ich wollte mal fragen, wo ich mich über die Grenzbereiche der
Word-Kooperation und ggf. notwendige Würg-Arounds schlau machen kann. Ich
selbst arbeite selten mit Doks über 20 Seiten oder so. Wenn die Seitenzahl
dreistellig und die eingefügten Elemente Legion werden, werde ich demütig.
Zumal erklàrtes Ziel die Perfektion ist, die Auftraggeber schrauben an
Kernreaktoren, da sind die Toleranzen etwas enger als sonst.
Kennt jemand z.B. ein Buch, das in solchen Fàllen Unterstützung leisten
kann?



Hallo Ina,

frisch erschienen: "Wissenschaftliche(s) Arbeiten mit Microsoft Office Word
2007", erschienen bei Microsoft Press, rund 300 Seiten für unter 20 EUR. Ich
kenne alle drei Autoren, sie wissen, wovon sie schreiben. Und sie haben ihr
eigenes Buch komplett mit Word geschrieben - zeigen also, dass es geht.

Viele Grüße
Ute

Ähnliche fragen