Teil einer DB sichern/kopieren? Partitionierung..?

14/05/2010 - 09:15 von Paul Schmidinger | Report spam
Hallo,

ich stehe vor folgender Aufgabe: Der Production-Webserver arbeitet mit
einer stàndig wachsenden (dzt. 4 GB) 2005er-Datenbank. Auf das
Entwicklungssystem wird diese Datenbank gelegentlich übernommen, damit
die Entwicklungen und Tests nicht mit unnötig alten Daten durchgeführt
werden.

Es wird zunehmend zeitaufwàndiger, die Datenbank übers Internet auf das
Entwicklungssystem zu laden, vor allem weil die Größe bald wieder einen
deutlichen Sprung machen wird.

Es ist nun so dass ca. 80% der Daten für die Entwicklung relativ
"unwichtig" sind, z. B. diverse Logs. Ich suche einen Weg wie ich die
20% der "wichtigen" Daten übernehmen kann, ohne dass ich die 80%
ebenfalls runterladen muss. Ich kann das tabellenmàßig trennen, d. h.
ich habe "wichtige" und "unwichtige" Tabellen.

Dass ich nur ausgewàhlte Tabellen einer Datenbank sichere und woanders
wiederherstelle ist meines Wissens nicht möglch.

Zwei getrennte Datenbanken erscheinen mir unschön, denn die Dinge
gehören ja eigentlich zusammen und ich hàtte etliche Queries die beide
Datenbanken verwenden müssten. Eine Lösung wàre es aber.

Ist eine *Partitionierung* der richtige Weg? Und ich aktualisiere dann
nur die "wichtige" Partition am Entwicklungssystem? Dann dürfte es aber
keine Relationen zwischen der "wichtigen" und der "unwichtigen"
Partition geben, denke ich mir.

Was würdet ihr mir raten...?

Danke und LG,
Paul Schmidinger
 

Lesen sie die antworten

#1 Paul Schmidinger
14/05/2010 - 09:23 | Warnen spam
Paul Schmidinger schrieb:

[...]

Ist eine *Partitionierung* der richtige Weg? Und ich aktualisiere dann
nur die "wichtige" Partition am Entwicklungssystem? Dann dürfte es aber
keine Relationen zwischen der "wichtigen" und der "unwichtigen"
Partition geben, denke ich mir.



Sorry, ich meinte *Dateigruppen* und keine Partitionierung!

Paul

Ähnliche fragen