Teilchen?-Physik: Seltsamer Diminutiv

26/11/2010 - 21:25 von Franz Schröder | Report spam
Deminutive sind in den naturwissenschaftlichen Nomenklaturen selten. Wie
kommt der Begriff Teilchen (oder Partikel) in die Physik? Man spricht ja
auch nicht von Atomchen, Molekülchen, Elektronchen, Bosonchen etc.
 

Lesen sie die antworten

#1 ram
26/11/2010 - 23:11 | Warnen spam
Franz Schröder writes:
Wie kommt der Begriff Teilchen (oder Partikel) in die Physik?
Man spricht ja auch nicht von Atomchen



Das Wort »Atom« enthàlt bereits die zum richtigen
Verstàndnis nötige Information. Das Wort »Teil«
hingegen nicht, wenn damit ein (im Verhàltnis zum
betrachteten System) kleines Teil bezeichnet
werden soll.

Falls mit »Teilchen« ein »Elementarteilchen« gemeint
ist, wird »Elementar-« heute oft weggelassen.

Es könnte sein, daß das deutsche Wort »Teilchen«
in der Physik als Übersetzung von »particle«
(eine Art Verkleinerungsform von »part«) entstand.

1661 schreibt Robert Boyle:

»It seems not absurd to conceive that at the first
Production of mixt Bodies, the Universal Matter whereof
they among other Parts of the Universe consisted, was
actually divided into little Particles of several sizes
and shapes variously mov'd.«

http://en.wikisource.org/wiki/Scept...First_Part

Ähnliche fragen