Teilnehmerkosten verteilen

09/10/2012 - 22:17 von fvosberg | Report spam
Moin.

Ich habe nach einer Tour mit Freunden eine Excel-Tabelle erstellt, in
der abhàngig von der jeweiligen Teilnahmedauer, den Anreiseentfernungen
und den Auslagen genau ausgerechnet ist, wer wieviel noch zu bekommen
hat und wer wieviel noch zu zahlen hat.

Aber nun brauche ich eine Idee, wie ich diese Salden am sinnvollsten
ausgleiche. Das beste wàre natürlich, wenn dazu so wenig wie möglich
überweisungen nötig wàren. Aber wie macht man das? Und wie macht man das
in Excel?

Also Beispiel: Das Ergebnis der Tabelle sei:

A bekommt noch 30 Euro
B zahlt noch 170 Euro
C bekommt noch 80 Euro
D zahlt noch 40 Euro
E zahlt noch 20 Euro
F bekommt noch 110 Euro
G bekommt noch 10 Euro


Wie bekomme ich das am effizientesten, also mit so wenig wie nötig
Überweisungen ausgeglichen, und wie bekomme ich das Excel-formelmàßig
ausgerechnet?

Gruß. Friedrich
http://www.rafv.de

post (at) vatolin (punkt) de
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Kienass
10/10/2012 - 07:21 | Warnen spam
Friedrich Vosberg schrieb:

[...]
A bekommt noch 30 Euro
B zahlt noch 170 Euro
C bekommt noch 80 Euro
D zahlt noch 40 Euro
E zahlt noch 20 Euro
F bekommt noch 110 Euro
G bekommt noch 10 Euro


Wie bekomme ich das am effizientesten, also mit so wenig wie nötig
Überweisungen ausgeglichen, und wie bekomme ich das Excel-formelmàßig
ausgerechnet?



Da ja jede Person entweder eine Zahlung erhàlt oder eine empfàngt, wird
das Effizienteste sein, für jede Person eine Überweisung einzuplanen.
Mit weniger Überweisungen funktioniert es nur, wenn Bargeld zwischen
einzelnen Personen ausgetauscht werden darf.
Dafür bràuchte man doch eigentlich keine Formel in einer Excel-Tabelle?


____________
/schüüüüüüüß Martin Kienaß, Hamburg

Früher war mehr Lametta!

Ähnliche fragen