Forums Neueste Beiträge
 

tele.ring sperrt SMTP für andere Domains

26/01/2008 - 00:03 von Daniel AJ Sokolov | Report spam
Tele.ring hat den smtp.telering.at für alle Domains außer
tele.ring-eigenen Domains gesperrt. Eine Information der Kunden gab es
nicht. Damit sind viele Kunden, die ihr Handy zum E-Mail-Versand mit
eigenen Domains verwenden, plötzlich vom Mailversand abgeschnitten. Denn
die meisten werden keinen eigenen SMTP zur Verfügung haben - und wenn,
dann braucht man da SMTP Auth, was von vielen Handys (auch der
Business-Klasse) nicht unterstützt wird.

Ich selbst habe ein Nokia 6630, das ich für teures Geld erworben habe -
leider unterstützt es SMTP Auth nicht. Ich kann jetzt plötzlich von
unterwegs keine E-Mails mehr versenden.

Das Vorgehen von tele.ring ist aus meiner Sicht höchst unfreundlich den
eigenen Kunden gegenüber!

Die Technik-Hotline kann die Änderung nicht begründen. Sie wissen nicht,
warum das umgestellt wurde.

Mit dem SMTP-Server von T-Mobile würde es zwar weiterhin funktioneren,
aber auf diesen SMTP-Server können tele.ring-Kunden nicht zugreifen,
weil sie andere IP-Adressen haben.

Grober Unfug, das.
Daniel AJ

My e-mail-address is sokolov [at] gmx dot net
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian B.
26/01/2008 - 09:16 | Warnen spam
Tele.ring hat den smtp.telering.at für alle Domains außer
tele.ring-eigenen Domains gesperrt. Eine Information der Kunden gab es
nicht. Damit sind viele Kunden, die ihr Handy zum E-Mail-Versand mit
eigenen Domains verwenden, plötzlich vom Mailversand abgeschnitten. Denn
die meisten werden keinen eigenen SMTP zur Verfügung haben - und wenn,
dann braucht man da SMTP Auth, was von vielen Handys (auch der
Business-Klasse) nicht unterstützt wird.



Ich habe das E65 das kann SMTP Auth.

Für das 6630 hatte ich damals eine eigene Software für die E-Mails.
ProfiMail kostete 15€ aber jetzt verwende ich den E65 Client.

mfg
Christian B.

Ähnliche fragen