Telecom/Datacom: Blockschaltbilder gesucht

28/10/2007 - 12:07 von Nima Rezai | Report spam
Hallo zusammen,

ich muss in Kürze einen Applikationsingenieur zu mehreren Unternehmen
aus dem Bereich "Kommunikation und Netzwerke" begleiten.
Die Firmen stellen DSL-Modems und -Router, Switches u.à. her.

Ich würde Euch gerne bitten, mir die Links zu einigen
applikationstypischen Blockschaltbildern zu geben, weil es mich
interessiert, wie eine solche Baugruppe konzipiert ist und aus welchen
Komponenten sie besteht, was die Schlüsselkriterien beim Design sind, etc.

Ich habe leider sehr wenig Hintergrundinformationen zu dem Thema, möchte
mich aber schnellstmöglich zumindest "oberflàchlich" bilden.

Elektronik-Lexika, -kompendien und dergleichen sowie Internetquellen
kann und werde ich gerne als Nachschlagequellen benutzen, aber ich habe
leider nicht die Zeit, mich durch dicke "Einführung " Bücher
durchzuarbeiten.

Falls es jedoch Bücher geben sollte, die sich schwerpunktmàssig mit
Blockdiagrammen von Baugruppen beschàftigen, wàre ich nicht abgeneigt.

Schöne Grüsse
Nima
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
28/10/2007 - 14:03 | Warnen spam
"Nima Rezai" schrieb im Newsbeitrag
news:

Die Firmen stellen DSL-Modems und -Router, Switches u.à. her.
Ich würde Euch gerne bitten, mir die Links zu einigen applikationstypischen
Blockschaltbildern zu geben



Nun, in den Datenblàttern der Chiphersteller:

http://www.linux-mips.org/wiki/AR7
http://www.linux-mips.org/wiki/Broadcom_SOCs
http://www.linux-mips.org/wiki/Realtek_SOC

Falls es jedoch Bücher geben sollte, die sich schwerpunktmàssig mit
Blockdiagrammen von Baugruppen beschàftigen, wàre ich nicht abgeneigt.




Buecher ? Nun, Datenblatt-PDFs sind auch Buecher. Du erwartest doch
nicht ernsthaft, dass jemand erst durch Praxis lernt wie mans macht,
dann ein Buch schreibt welches als Lehrnaterial durchgeht, und das
Buch zu seinem Erscheinungsdatum auch nur irgendwie noch aktuell ist?

Nur der Hersteller hat ein (finanzielles) Interesse daran, seinen Kunden
die Benutzung seiner Teile zeitnach nahezubringen (es sei denn es ist
ein deutscher Hersteller wie Siemens (Infineon AMAZON), der kassiert
lieber Subventionen, dafuer muss man nicht arbeiten).
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen