Telefon/Internet/TV in allen Räumen

23/02/2010 - 14:51 von Nils Schneider | Report spam
Hallo zusammen,

wir ziehen demnàchst in ein Haus und haben dort im Keller einen
Kabelanschluss über den sowohl TV, Internet als auch Telefon ankommt.

Nun hàtte ich am liebsten gerne alles in jedem Raum verfügbar, das wàren:

- Wohnzimmer
- Elternschlafzimmer
- 2 Kinderzimmer
- Dachgeschoss

Außer dem Dachgeschoss haben alle Zimmer zwei Leerrohre bis in den
Keller, das Dachgeschoss hat ein Leerrohr.

Durch je ein Leerrohr passt gerademal ein Kabel der üblichen Stàrke für
TV oder CAT6.

Das Problem bestünde nicht, wenn ich an jedem Ausgang ein Endgeràt
anschließen könnte, aber soweit ich weiss, ist das nicht möglich. Also
hàtte ich vom Keller aus in jedes Zimmer drei Leitungen, jedoch nur zwei
oder gar ein Leerrohr.

Gibt es Kabel, die nicht dicker sind als ein normales TV-Kabel, aber
TV/Internet/Telefon vereinen können? Ich stells mir wegen der
Abschirmung schwierig vor.

Bin für jeglichen Tipp dankbar.

Gruß,

Nils
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
23/02/2010 - 15:07 | Warnen spam
Also schrieb Nils Schneider:

Hallo zusammen,

wir ziehen demnàchst in ein Haus und haben dort im Keller einen
Kabelanschluss über den sowohl TV, Internet als auch Telefon ankommt.

Nun hàtte ich am liebsten gerne alles in jedem Raum verfügbar, das wàren:

- Wohnzimmer
- Elternschlafzimmer
- 2 Kinderzimmer
- Dachgeschoss

Außer dem Dachgeschoss haben alle Zimmer zwei Leerrohre bis in den
Keller, das Dachgeschoss hat ein Leerrohr.

Durch je ein Leerrohr passt gerademal ein Kabel der üblichen Stàrke für
TV oder CAT6.



Cat5e ist evtl. dünner.
Und ein Cat5e-Kabel kannst Du evtl. mit einem Telefon/ISDN-Kabel
(Sternvierer oder Doppelader) zusammen durch ein Rohr ziehen.
Ist nicht schön (und vmtl. "eigentlich" nicht zulàssig), weil Telefon halt
doch mit höheren Spannungen (60V) arbeitet und speziell beim Klingeln
Probleme produzieren kann, ich würde es aber in der Praxis als unkritisch
ansehen. (Unterm Tisch liegt das Zeug ja auch meterweise nahe beisammen.)

Falls Telefon = ISDN bedeutet: da solltest Du bedenken, dass ISDN ein BUS
ist, Du also bei Strecken lànger als IIRC ~8m eine Hin- und eine
Rückleitung legen musst. Sprich: ein Cat5e-Kabel mit 4 Adern hinlaufend
und 4 Adern zurücklaufend, und dann an zentraler Stelle die
"Stichleitungen" zu einer "Daisychain" verknüpfen.
Dazu den Gesamtstrang dann an beiden Enden (und nur dort!) terminieren.

Das Problem bestünde nicht, wenn ich an jedem Ausgang ein Endgeràt
anschließen könnte, aber soweit ich weiss, ist das nicht möglich. Also
hàtte ich vom Keller aus in jedes Zimmer drei Leitungen, jedoch nur zwei
oder gar ein Leerrohr.



Bei dem einen Leerrohr ins DG musst Du dich halt entscheiden... ich würde
TV reinlegen.
Dieses Zimmer würde ich internet-technisch dann halt per WLAN und
telefontechnisch per DECT erschließen. :)

Ansgar

*** Musik! ***

Ähnliche fragen