Telefon- und Netzwerkinstallation in neuer Wohnung

08/12/2013 - 17:29 von Benedikt Schwarz | Report spam
Hallo,

wie erweitert man am besten eine vorhandene Telefon- und
Netzwerkinstallation im Erdgeschoss auf eine neue Wohnung im ersten Stock?
Könnte man einfach das Telefonkabel bis in den ersten Stock verlàngern
und eine weitere ISDN-Anlage mit eingebautem Router dranhàngen?


Gruß
Benedikt Schwarz
 

Lesen sie die antworten

#1 frank paulsen
08/12/2013 - 18:28 | Warnen spam
Benedikt Schwarz writes:

wie erweitert man am besten eine vorhandene Telefon- und
Netzwerkinstallation im Erdgeschoss auf eine neue Wohnung im ersten Stock?
Könnte man einfach das Telefonkabel bis in den ersten Stock verlàngern
und eine weitere ISDN-Anlage mit eingebautem Router dranhàngen?



solange das nur von einer partei genutzt werden soll, wuerde ich ein
hinreichend dickes netzwerkkabel hochlegen (mindestens Cat5e), und einen
etagenswitch installieren. telefonie ueber VoIP zum unten vorhandenen
router sollte kein problem sein.

(aus gruenden wuerde ich tatsaechlich mindestens _zwei_ hinreichend
dicke netzwerkkabel hochlegen, wenn irgend moeglich)

ISDN ist de facto tot, neuinvestitionen sollte man gleich bleibenlassen.

man hat nie zuviel Cat5e herumliegen. man hat nie zuviele dosen.
sparverkabelung ist frustverkabelung. jede netzwerkdose braucht eine
oder mehrere steckdosen...

frobnicate foo

Ähnliche fragen