Telefon - Wählen mit dem Mac?

14/09/2007 - 14:36 von app-so-lut-kein-spam | Report spam
Hallo Allerseits,

Damals (tm), auf DOSenrechnern oder auf Mac unter OS9 und mit einem
ISDN-Anschluss und mit einer Hagenuk Speeddragon, konnte man sich ein
Telefonbuch i mRechner anlegen aus dem heraus man direkt per Mausklick
auf einen Eintrag wàhlen konnte und dann mit dem Telefon das GEspràch
übernahm.

Gibt es denn in Zeiten von DSL, OSX 10.4.9, einem G4 und einem
Kabelanschluss, über den Internet und Telefon laufen, irgendwas
Vergleichbares?

Hansjörg
- der immer die Brille runternehmen muss, um an dem blöden FUnktelefon
die Tasten zu treffen.
und jetzt bitte KEINEN LINK zu der Seite mit den Telefonen für "àltere
Menschen" mit Tasten in Spiegeleigrösse!!
:-)
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens BŸürger
14/09/2007 - 14:56 | Warnen spam
Hansjoerg Widmer schrieb:
Hallo Allerseits,

Damals (tm), auf DOSenrechnern oder auf Mac unter OS9 und mit einem
ISDN-Anschluss und mit einer Hagenuk Speeddragon, konnte man sich ein
Telefonbuch i mRechner anlegen aus dem heraus man direkt per Mausklick
auf einen Eintrag wàhlen konnte und dann mit dem Telefon das GEspràch
übernahm.

Gibt es denn in Zeiten von DSL, OSX 10.4.9, einem G4 und einem
Kabelanschluss, über den Internet und Telefon laufen, irgendwas
Vergleichbares?



Wenn der Router eine Fritz!-Box ist, gibt es z. B. das:
<http://www.hosy.de/dialfritz/index.php>
Das làsst die Fritz!Box eine Nummer wàhlen und dann die (analogen)
Anschlüsse klingeln.

Ansonsten ist das, was du beschrieben hast, meines Wissens nach nicht so
gebràuchlich.

Gebràuchlicher hingegen ist, ein Telefon mit dem Rechner zu verbinden,
das Ganze nennt sich dann CTI (Computer Telephony Integration).
Die zwei bekanntesten Lösungen dafür sind direct und MacDial.
http://www.tkr.de/telefon/direct.html
http://equinux.com/de/products/macdial/index.html

Jens

Ähnliche fragen