Telefonieverkabelung ISDN und analog

02/01/2009 - 20:31 von Paul Muster | Report spam
Hallo,


ich habe eine nette strukturierte Verkabelung (RJ45-Dosen laufen auf
RJ45-Patchpanel auf) im Haus und damit zwei Probleme.


1. ISDN-Verkabelung

Um einen S0-*Bus* zu bekommen, muss ich die Geràte hintereinander
schalten. Das funktioniert mit der strukturierten Verkabelung nicht.

Hat jemand Erfahrung mit den S0-Sternverteilern, die es am Markt gibt?
Ist das ernsthaft einsetzbare Technik oder Spielzeug?


2. analoge Telefonieverkabelung

Es kommt vor, dass auf einem Port der Tk-Anlage mehrere Endgeràte
aufgelegt werden sollen. (Ja, ich weiß, macht man nicht, ist aber leider
so.) Nun lassen sich die RJ45-Stecker nicht wie Bananenstecker [1]
kaskadieren... Hat da jemand eine Idee?


Bitte abhàngig von der Richtung der Antwort Followup-To: setzen.


Danke & viele Grüße

Paul


[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Bananenstecker mit Bildern
 

Lesen sie die antworten

#1 Carsten Kreft
01/01/2009 - 14:07 | Warnen spam
Es gab auch mal ein Bus-Stern Adaptersystem (BTR / Rutenbeck /
Telegàrtner???), das scheint es aber nicht mehr zu geben.



Doch:
Artikelnummer: J02022A0026
19" Modular Patch Panel ISDN Star 4x 1/4



Patchpanel != Adapter.

Die Adapter waren "echte" Adapter, es gab eine Version für die Dose (schickt
S0 kommen an die integrierte RJ45 Buchse und gleichzeitig über die beiden
freien Paare zurück zum Patchfeld) und eine für das Patchfeld (speist den S0
auf 3-6 4-5 ein, holt den zurückgeschickten S0 von 1-2 7-8 ab).
Und siehe da, bei Telegàrtner gibt es sie:
http://www.telegaertner.com/de/karl...dTreeGroup371&IdProduct‚1

Ähnliche fragen