Telehouse ist ein weiterer Standort der DE-CIX Apollon Plattform

05/12/2013 - 11:48 von Business Wire
Telehouse ist ein weiterer Standort der DE-CIX Apollon Plattform
Telehouse ist ein weiterer Standort der DE-CIX Apollon Plattform

Die Telehouse Deutschland GmbH ist jetzt Infrastrukturpartner der DE-CIX Apollon Plattform. Mit DE-CIX Apollon schafft die DE-CIX Management GmbH gerade die größte Interconnection Plattform der Welt. Sie wird das gesamte Spektrum Ethernet-basierter Interconnection Services bieten und ist komplett für die Datenübertragung mit 100 Gigabit-Ethernet pro Sekunde ausgelegt. DE-CIX Apollon umfasst insgesamt zehn Switches, die auf verschiedene Rechenzentren im Frankfurter Stadtgebiet verteilt sind. Telehouse (Frankfurt/M.) wird einen DE-CIX Apollon Node beherbergen.

left: Andreas Sturm (Head of Business Development DE-CIX) right: Dr. Béla Waldhauser (CEO Telehouse  ...

left: Andreas Sturm (Head of Business Development DE-CIX) right: Dr. Béla Waldhauser (CEO Telehouse Deutschland GmbH) (Foto: Business Wire)

1995 in Betrieb genommen, ist der Internetknoten DE-CIX in Frankfurt am Main heute der Internet Exchange (IX) mit dem höchsten Datendurchsatz weltweit. Fast 600 Internet Service Provider aus knapp 60 Ländern tauschen einen großen Teil ihres Internetverkehrs über den DE-CIX in Frankfurt aus. Die DE-CIX Management GmbH bietet ihren Kunden Premium Interconnection Services und hat entsprechend hohe Anforderungen an die Rechenzentren, die sie als Standorte für DE-CIX Apollon auswählt: Dazu gehören höchste Verfügbarkeit und Zugangssicherheit, ebenso wie die Qualität des Personals und die Vielfalt der Netzbetreiber am jeweiligen Standort.

„Mit Telehouse ergänzen wir die DE-CIX Apollon Plattform um einen relevanten Standort an unserem Heimatmarkt. Telehouse hat uns als Dienstleister in Frankfurt von ihrem Konzept überzeugt. Im Rahmen unserer internationalen Expansion können wir uns eine Zusammenarbeit auch in Nordamerika gut vorstellen“, so Harald Summa, Geschäftsführer der DE-CIX Management GmbH.

Telehouse ist einer der großen Netzwerk Hubs für einige der wichtigsten Internetknoten in der Welt, wie beispielsweise Hauptstandort für den London Internet Exchange (LINX) und den France IX, der in Paris im Telehouse Rechenzentrum betrieben wird. Die neue Partnerschaft mit DE-CIX für Apollon verstärkt die Position von Telehouse, als Herz der Internetinfrastruktur in Europa.

„Wir freuen uns sehr, unseren Kunden in unseren Rechenzentren nun direkten Zugang zur DE-CIX Apollon Plattform und damit zum Peering mit den anderen Internet Service Providern bieten zu können. Es ist wirklich eine Auszeichnung, zu den DE-CIX Infrastrukturpartnern zu gehören, die wir sehr zu schätzen wissen“, pointiert Dr. Béla Waldhauser, Chief Executive Officer der Telehouse Deutschland GmbH, den strategischen Schritt.

Über Telehouse

Telehouse stellt weltweit Premium-Rechenzentren und Netzwerkanbindungen zur Verfügung, die zusammen mit dem Management von ITK-Lösungen eine sichere und leistungsfähige Plattform für geschäftskritische IT-Systeme schaffen. 1989 gegründet, wurde Telehouse der erste neutrale Colocation-Anbieter Europas. Heute bietet das Unternehmen 45 Rechenzentren weltweit, um mehr als 1.000 führenden Unternehmen eine unterbrechungsfreie Betriebskontinuität zu gewährleisten. Telehouse ist die Tochtergesellschaft von KDDI, einem weltweit agierenden Telekommunikationskonzern, der von Global Fortune zu einem der 300 umsatzstärksten Unternehmen gewählt wurde. Durch die Akquisition des in Frankfurt ansässigen Rechenzentrumsbetreibers, Databurg GmbH, wurde 2012 die Telehouse Deutschland GmbH gegründet. Mit einem RZ-Gelände von über 67.000 m2 in der Frankfurter Kleyerstraße zählt Telehouse heute zu den größten Colocation Anbietern in Deutschland. Telehouse Kunden können seit kurzem auch in Deutschland die innovative Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Lösung Telecloud nutzen, welche in Zusammenarbeit mit Telehouse‘ Mutterunternehmen KDDI angeboten wird. Weitere Infos über die Telehouse Deutschland GmbH finden Sie unter: http://www.telehouse-rechenzentrum.de

Über DE-CIX

Die DE-CIX Management GmbH in Frankfurt am Main ist ein weltweit führender Betreiber von verteilten, ausfallsicheren und skalierbaren Interconnection Plattformen für den Austausch von Datenverkehr im Internet. 1995 in Betrieb genommen, ist der DE-CIX heute der Internet Exchange (IX) mit dem höchsten Datendurchsatz weltweit. Fast 600 Internet Service Provider (ISPs) aus knapp 60 Ländern tauschen einen großen Teil ihres Internetverkehrs über den DE-CIX in Frankfurt aus. Zu den Kunden von DE-CIX gehören Telekommunikationsunternehmen, Betreiber von Breitbandnetzen, Anbieter von Cloud-Services, Content Provider und Content Delivery Networks (CDN) – darunter Branchengrößen wie 1&1, Akamai, China Telecom, Facebook, Google und Telefonica. Mit dem UAE-IX in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, startete das Unternehmen 2012 den Betrieb seiner ersten Interconnection Plattform im Ausland. Die DE-CIX Management GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des weltweit größten Internet-Verbandes eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. mit Sitz in Köln. Weitere Informationen unter: www.de-cix.net

Contacts :

Pressekontakt Telehouse Deutschland GmbH:
Xsense GmbH:
Sabine Zimmermann
Tel.: +49 (0)69 63199899
Email: sz@xsense-communications.de
DE-CIX Management GmbH
Birgit Osterholt
Tel.: +49-(0)69-1730902-53
Email: birgit.osterholt@de-cix.net


Source(s) : Telehouse

Schreiben Sie einen Kommentar