Telekom Eumex 300IP - Verbindung USB zu LAN möglich?

07/12/2010 - 13:22 von Peter Kleinn | Report spam
Hallo,

evtl. hat hier ja jemand eine Telekom Eumex 300IP stehen bzw. hatte
das Teil mal in Betrieb und kann mir folgende Frage beantworten:

Kann man von einem PC, der über den USB-Anschluss der Eumex
angeschlossen ist, auf einen zweiten PC (bzw. einen AP), der am
LAN-Anschluss der Eumex hàngt, zugreifen?


Klappt das in der Praxis?

LT. Handbuch kann man zwei PCs parallel an USB und LAN betreiben.
Bleibt die Frage, ob eben auch eine Kommunikation untereinander
möglich ist.


Dank euch.


LG
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Harry Hirsch
08/12/2010 - 21:13 | Warnen spam
Peter Kleinn schrieb:

[Eumex 300IP]

Kann man von einem PC, der über den USB-Anschluss der Eumex
angeschlossen ist, auf einen zweiten PC (bzw. einen AP), der am
LAN-Anschluss der Eumex hàngt, zugreifen?

Klappt das in der Praxis?



Hi!

Ich hatte dermaleinst von der Telekomik so ein Teil bekommen.

LT. Handbuch kann man zwei PCs parallel an USB und LAN betreiben.



Yo.

Bleibt die Frage, ob eben auch eine Kommunikation untereinander
möglich ist.



Das hab ich nie hinbekommen. Ist auch schon lange her. Du kannst die
Eumex aber auch mit der Firmware einer Fritz!Box Fon flashen. Ich hab
mir daaamaaals[1] extra eine zweite Eumex bei Ebay für daaamaaals schon
nur 10 € inkl. Versand geschossen und die umgeflasht. Mir ging es damals
aber nur um einige Telefon-Funktionen.

Also: das wàre mal einen Versuch wert.

Kostet nur etwas Zeit.




hh


[1] lang, lang ist's her.

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Ähnliche fragen