Telekom ISDN versus Telekom Voip Anschluß

16/05/2011 - 11:36 von Peter Ostermann | Report spam
Hallo,
Aussage Telekom Hotline gestern: Seit neuestem könne auf Voip umgestellt werden, mit dem Vorteil von 4 € monatlicher Ersparnis bei
Erhalt aller Optionen die mit ISDN in Verbindung mit z.B.Fritzbox genutzt werden können. Telefon-Nummern werden übernommen und die
Sprachqualitàt sei sogar besser.

Wo ist der "Pferdefuß"?

Gruß
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef Wirsing
16/05/2011 - 12:52 | Warnen spam
Peter Ostermann schrieb:

Hallo,
Aussage Telekom Hotline gestern: Seit neuestem könne auf Voip umgestellt werden, mit dem Vorteil von 4 € monatlicher Ersparnis bei
Erhalt aller Optionen die mit ISDN in Verbindung mit z.B.Fritzbox genutzt werden können. Telefon-Nummern werden übernommen und die
Sprachqualitàt sei sogar besser.

Wo ist der "Pferdefuß"?



Vermutlich gibt es keinen. Ich bin nicht bei der Telekom, sondern bei
Unitymedia. Die Fritzbox Fon (in meinem Fall 6360) nimmt die Anrufe
entgegen und sendet sie über DECT an ein Mobilteil oder auch an ein
angeschlossenes kabelgebundenes Telefon - auch wenn der PC aus ist.

Die Gepràchsqualitàt ist ausgezeichnet. Der Vorteil für die Telekom
liegt vermutlich in geringeren Kosten. Die VoIP-Funktionalitàt muß in
der Fritzbox eingestellt werden. Bei mir hat das ein Techniker
kostenlos gemacht.

Nach einem Reset der Box in den Auslieferungszustand habe ich die
nötigen Eintràge aber auch schon selbst vorgenommen. Die dafür nötigen
Daten fand ich bei Unitymedia auf der Website in meinem persönlichen
Account. Ob es bei der Telekom auch so einfach ist, kann ich natürlich
nicht sagen.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing

Ähnliche fragen