Telekom kauft Tele2-Mobilfunk

08/10/2007 - 18:56 von Patrick Ahrer | Report spam
Es wundert mich, dass es noch keiner gepostet hat, aber vermutlich ist
die Bedeutung von Tele2 im Mobilfunk-Bereich derart gering, dass das
irgendwie doch wieder kein Wunder ist. Jedenfalls hat die TA offenbar
das Mobilfunk-Geschàft von Tele2 gekauft bzw. ist im Begriff dies zu
tun. Siehe http://derstandard.at/?id065159 .

patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel AJ Sokolov
08/10/2007 - 19:12 | Warnen spam
On 08.10.2007 18:56 wrote Patrick Ahrer:
Es wundert mich, dass es noch keiner gepostet hat, aber vermutlich ist
die Bedeutung von Tele2 im Mobilfunk-Bereich derart gering, dass das
irgendwie doch wieder kein Wunder ist. Jedenfalls hat die TA offenbar
das Mobilfunk-Geschàft von Tele2 gekauft bzw. ist im Begriff dies zu
tun. Siehe http://derstandard.at/?id065159 .



Hier noch die Presseinfo dazu:

Telekom Austria Group erwirbt österreichische
Tele2-Mobilkommunikationstochter für rund 7 Millionen Euro

Die Telekom Austria Group (VSE: TKA, OTC US: TKAGY) verlautbarte heute,
dass das Unternehmen vereinbart hat, die österreichische
Mobilkommunikationstochter von Tele2 inklusive der Kundenbasis für einen
Unternehmenswert von rund EUR 7 Millionen zu erwerben. Mit Ende Juni
2007 verfügte Tele2 über rund 131.000 Kunden in der Mobilkommunikation,
größtenteils im Prepaid-Segment.

Boris Nemsic, CEO der Telekom Austria Group und CEO von mobilkom
austria, sagt: "Die Übernahme ergànzt unsere Kundenbasis, passt zu
unserer Strategie des segmentierten Markteintritts und verbessert die
Struktur des überfüllten österreichischen Marktes. Die Kunden von Tele2
behalten ihre bisherige Telefonnummer und Wertkartenguthaben, sie werden
in Zukunft auch die Vorteile unseres Kundendienstes und unseres
qualitativ hochwertigen Netzes schàtzen lernen."

Die Telekom Austria Group wird 100% des Grundkapitals des Unternehmens,
das in Österreich als virtueller Anbieter von
Mobilkommunikationsdiensten (MVNO) tàtig war, übernehmen.

Die Zustimmung der Bundeswettbewerbsbehörde zur geplanten Übernahme ist
noch ausstàndig. Es wird derzeit erwartet, dass die Transaktion im 4.
Quartal 2007 abgeschlossen wird. Die Telekom Austria beabsichtigt, die
Akquisition aus dem Cashflow zu finanzieren.

My e-mail-address is sokolov [at] gmx dot net

Ähnliche fragen