Forums Neueste Beiträge
 

Temperatur Speicher (RAM)

25/11/2008 - 19:36 von Rainer Gras | Report spam
Hallo zusammen,

auf einen Asus DSGC-DW sind acht mal KVR667D2D4F5/2G installiert. Das heißt, alle Speicherbànke sind belegt, insgesamt 16GB (4
Bànke -> 8 Slots)

Kommen wir zu dem unerfreulichen Punkt.
Im laufenden Betrieb kommt der Speicher auf Temperaturen von fast 105 Grad. Wohlgemerkt im Leerlauf. Vista 64Bit gestartet, sonst
nichts. Selbst wenn man ins BIOS des Rechners geht, geht die Temperatur auf über 100 Grad hoch.

Ich habe mir von Asus ein MemCool Set besorgt. Das ist ein Gestell mit einem Lüfter der über den Speicher montiert wird. Die
Temperatur liegt dann bei ca. 80 Grad. Was immer noch "viel" zu hoch ist. Ich habe mit Kingston telefoniert, laut deren Aussage ist
bei 70 Grad die Schmerzgrenze erreicht

Die Boardtemeperatur betràgt mal gerade bei làcherlichen 35 Grad, die beiden Xeon (E5345) dümpeln mit 45 Grad vor sich hin.

Die Default BIOS Einstellungen wurden nicht veràndert, übertakten oder irgendwelche Spannungsànderungen sind in dem BIOS gar nicht
möglich.

Bei uns im Unternehmen haben wir Server die auch einen 5000X Chipsatz arbeiten und mit dem ASUS Board nahezu identisch sind. Zum
Beispiel HP DL 380. Dort komme ich auf Temperaturen von 50 bis 60 Grad und da laufen die Lüfter noch im Flüsterbetrieb.

Bevor ich ASUS jetzt einen bösen Brief schreibe., besteht die theoretische Möglichkeit, dass der Speicher mit einer falschen
Voltzahl oder... völlig falsch getaktet wird? Würde heißen, BIOS fehlerhaft?
Die BIOS Version ist 1006, und aktuell.

Danke für eure Mühe.

Gruß
Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
25/11/2008 - 21:46 | Warnen spam
Hallo,

Rainer Gras schrieb:
auf einen Asus DSGC-DW sind acht mal KVR667D2D4F5/2G installiert. Das
heißt, alle Speicherbànke sind belegt, insgesamt 16GB (4 Bànke -> 8 Slots)

Kommen wir zu dem unerfreulichen Punkt.
Im laufenden Betrieb kommt der Speicher auf Temperaturen von fast 105



Womit gemessen?

Grad. Wohlgemerkt im Leerlauf. Vista 64Bit gestartet, sonst nichts.
Selbst wenn man ins BIOS des Rechners geht, geht die Temperatur auf über
100 Grad hoch.



runter, nicht hoch.


Ich habe mir von Asus ein MemCool Set besorgt. Das ist ein Gestell mit
einem Lüfter der über den Speicher montiert wird. Die Temperatur liegt
dann bei ca. 80 Grad. Was immer noch "viel" zu hoch ist. Ich habe mit
Kingston telefoniert, laut deren Aussage ist bei 70 Grad die
Schmerzgrenze erreicht



Das Limit hört sich vernünftig an.


Bevor ich ASUS jetzt einen bösen Brief schreibe., besteht die
theoretische Möglichkeit, dass der Speicher mit einer falschen Voltzahl
oder... völlig falsch getaktet wird?



Möglich ist alles...
Aber ehrlich gesagt würde ich zuerst die Messwerte plausibilisieren
wollen, denn die Wahrscheinlichkeit, dass die RAMs bei über 100° noch
funktionieren ist gar nicht so groß.

Ich würde mal die Hand in die Nàhe halten, bei 100° wird es da schon
unangenehm. 70° kann man kurzzeitig noch anfassen.


Marcel

Ähnliche fragen