Temperaturfragen

11/09/2008 - 18:49 von Olaf Kaluza | Report spam
Ich spiel gerade ein bisschen mit der Temperaturabfrage an meinem
neuen Mobo rum. Hier mal die Ausgabe von "sensors".

it8718-isa-0228
Adapter: ISA adapter
temp1: +41.0°C (low = +127.0°C, high = +127.0°C) sensor = transistor
temp2: +38.0°C (low = +127.0°C, high = +60.0°C) sensor = thermal diode
temp3: +85.0°C (low = +127.0°C, high = +127.0°C) sensor = transistor

k8temp-pci-00c3
Adapter: PCI adapter
Core0 Temp: +18.0°C
Core0 Temp: +11.0°C
Core1 Temp: +19.0°C
Core1 Temp: +17.0°C

Die Luefterdrehzahlen und Spannungen habe ich mal gekuerzt.

temp1 ist Temperatur des Mainboards, temp2 ist die CPU. Die Werte habe
ich mit den Angaben im Bios verglichen.

Interessant, um nicht zu sagen beaengstigend ist temp3. Unmittelbar
nach dem booten des Rechners wenn er lange aus war, ist der Wert auf
79Grad und steigt dann langsam bis auf 85 und schwankt dann so
zwischen 85 und 86Grad.

Was kann das sein? Grafikkarte? Kann das IC auf dem Motherboard die
Temperatur der Grafikkarte auslesen? Der WErt kommt ja vom IT8718.


Und was hat es mit den CoreX Temps auf sich? Ich wuerde ja sagen das
sind die Temperaturen der CPU. Aber die Werte sind viel zu niedrig und
haben auch nichts mit der Anzeige im Bios des Mainboards zutun.

Hat jemand eine Idee was da angezeigt wird? Auf jedenfall wird da
irgendwas gemessen. Die Zahlen gehen immer mal so 1-2Grad rauf oder
runter.

Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 Sieghard Schicktanz
11/09/2008 - 22:09 | Warnen spam
Hallo Olaf,

Du schriebst am Thu, 11 Sep 2008 18:49:21 +0200:

Ich spiel gerade ein bisschen mit der Temperaturabfrage an meinem
neuen Mobo rum. Hier mal die Ausgabe von "sensors".


...
temp1 ist Temperatur des Mainboards, temp2 ist die CPU. Die Werte habe
ich mit den Angaben im Bios verglichen.



Dürften dann also übereinstimmen. Glück gehabt.
(Obwohl Tcpu < Tmainboard eigentlich _sehr_ unwahrscheinlich ist.)

Interessant, um nicht zu sagen beaengstigend ist temp3. Unmittelbar


...
Was kann das sein? Grafikkarte? Kann das IC auf dem Motherboard die
Temperatur der Grafikkarte auslesen? Der WErt kommt ja vom IT8718.



Grafik_karte_ mit ziemlicher Sicherheit nicht. Ist der Wert evtl. immer so
ca. das doppelte von temp1? Dann könnte das einfach ein zweiter Sensor
"irgendwo" sein, der bloß falsch skaliert ist.

Und was hat es mit den CoreX Temps auf sich? Ich wuerde ja sagen das
sind die Temperaturen der CPU. Aber die Werte sind viel zu niedrig und
haben auch nichts mit der Anzeige im Bios des Mainboards zutun.



Das sind evtl. Sensordioden des Prozessors, die "wichtige" Temperaturen des
Chips feststellen. Wahrscheintlich sind die einfach auch bloß falsch
skaliert für Deinen Prozessor, oder der Typ stimmt nicht mit dem überein,
was angeschlossen ist.

Hat jemand eine Idee was da angezeigt wird? Auf jedenfall wird da
irgendwas gemessen. Die Zahlen gehen immer mal so 1-2Grad rauf oder
runter.



Ja, gemessen wird da wohl was werden, es fragt sich nur noch, was.
Am besten studierst Du mal die Kommentare in der /etc/sensors3.conf
(früher /etc/sensors.conf oder evtl. auch /etc/lm_sensors.conf) und
versuchst 'rauszubekommen, was auf deinem Board da jeweils _wirklich_
angeschlossen ist und wie es richtig skaliert werden muß. Da làßt sich
nàmlich _sehr_ viel einstellen und anpassen, aber für brauchbare Werte
muß das mit den wirklich verbauten Komponenten übereinstimmen.
Nachdem Du ja (AFAIR) mal schriebst, daß ein sehr neues Board hast, könnte
es durchaus sein, daß die Voreinstellungen in der sensors3.conf dafür
einfach nicht stimmen.

(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.à. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder àhnlichem)
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz

Ähnliche fragen