Temperatursensor auf GigaByte GA-7A8DW

25/02/2008 - 19:10 von Markus Malkusch | Report spam
Unser Rechner stürzt regelmàßig ab und wir vermuten die Temperatur als
Ursache. Das Mainboard ist ein GigaByte GA-7A8DW¹. sensors sagt u.A.
Folgendes:

| w83627hf-isa-0290
| Adapter: ISA adapter
| temp1: +75°C (high = +53°C, hyst = -94°C) sensor = thermistor
| ALARM
| temp2: +55.5°C (high = +80°C, hyst = +75°C) sensor = thermistor
| temp3: +41.0°C (high = +80°C, hyst = +75°C) sensor = thermistor

temp1 könnte der Übeltàter sein. Sind diese 75° realistisch, oder ist das
ein falscher Offset von sensors? Wo befindet sich dieser Sensor?

[1]:http://www.gigabyte.de/Products/Net...?ProductID60
Mit PHP Kontonummern auf Gültigkeit prüfen:
<http://bav.malkusch.de/>
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
25/02/2008 - 23:50 | Warnen spam
Markus Malkusch wrote:
Unser Rechner stürzt regelmàßig ab und wir vermuten die Temperatur als
Ursache. Das Mainboard ist ein GigaByte GA-7A8DW¹. sensors sagt u.A.
Folgendes:

w83627hf-isa-0290
Adapter: ISA adapter
temp1: +75°C (high = +53°C, hyst = -94°C) sensor >> thermistor ALARM
temp2: +55.5°C (high = +80°C, hyst = +75°C) sensor >> thermistor temp3: +41.0°C (high = +80°C, hyst = +75°C)
sensor = thermistor



temp1 könnte der Übeltàter sein. Sind diese 75° realistisch, oder ist
das ein falscher Offset von sensors? Wo befindet sich dieser Sensor?



Mit welchem Tool hast du das gemessen? (Sieht nach irgendwas von Linux
aus, damit kenn ich micht nicht aus. Aber evtl. gitbs da auch ein
Everest für? Wenn ja, da siehst du sehr übersichtlich, welcher Sensor
gemeint ist.)

Ob das realistisch ist, wissen wir nicht. Welche CPU wird verwendet, wie
ist sie gekühlt? Evtl. ists auch die Grafikkarte?
Ich kann es dir nicht beantworten... . Aber allein durch fühlen könntest
du herausfinden, wo es besonders warm ist.

MfG, Martin

Ähnliche fragen