Temperaturtropfen?!

04/09/2013 - 19:50 von Reinhard Zwirner | Report spam
Hi,

hab' heute eine "Elektronikpraxis" durchgeblàttert, IIRC Nr. 15 vom
12.8.2013. Da wird in einer Werbeanzeige von Reichelt dieser

<http://www.reichelt.de/Loetspitzenr...mp;ARTICLE‡381&GROUPIDA33&artnr=CLEANER+460A>

Lötspitzenreiniger beworben. Und was lese ich da: Kein
"Temperaturtropfen" ... Hàh? Nach 2 Sekunden war zwar der Groschen
gefallen (=> Fehlübersetzung von "temperature drop"), aber da fragt
man sich, was für ein Experte da am Wirken war.

Doch sowas passiert selbst dem Chef vom Dienst der Elektronikpraxis.
Der ist nàmlich für einen Kurzartikel verantwortlich, in dem auf
Seite 7 ein Projekt zur Gewinnung von elektrischer Energie aus dem
Gezeitenwechsel vorgestellt wird. Und darin wird wieder einmal der
alte Fehler gemacht, das englische "silicon" mit "Silikon" zu
übersetzen <kopfschüttel>.

Dabei war es Anfang August doch gar nicht sooo heiß wie ein paar
Wochen zuvor.

Ciao

Reinhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
04/09/2013 - 20:02 | Warnen spam
Reinhard Zwirner wrote:
Hi,

hab' heute eine "Elektronikpraxis" durchgeblàttert, IIRC Nr. 15 vom
12.8.2013. Da wird in einer Werbeanzeige von Reichelt dieser

<http://www.reichelt.de/Loetspitzenr...mp;ARTICLE‡381&GROUPIDA33&artnr=CLEANER+460A>

Lötspitzenreiniger beworben. Und was lese ich da: Kein
"Temperaturtropfen" ... Hàh? Nach 2 Sekunden war zwar der Groschen
gefallen (=> Fehlübersetzung von "temperature drop"), aber da fragt
man sich, was für ein Experte da am Wirken war.




Schmerrrz.

Geht aber noch schlimmer, tatsaechlich passiert: "Please place the
System in Freeze Mode before turning off" -> "Bitte das System
einfrieren". Hat dann jemand gemacht, Totalschaden, Garantieanspruch
angemeldet.


Doch sowas passiert selbst dem Chef vom Dienst der Elektronikpraxis.
Der ist nàmlich für einen Kurzartikel verantwortlich, in dem auf
Seite 7 ein Projekt zur Gewinnung von elektrischer Energie aus dem
Gezeitenwechsel vorgestellt wird. Und darin wird wieder einmal der
alte Fehler gemacht, das englische "silicon" mit "Silikon" zu
übersetzen <kopfschüttel>.

Dabei war es Anfang August doch gar nicht sooo heiß wie ein paar
Wochen zuvor.




Schon, aber da lag manch einer am Strand und dachte bei dem, was da so
vorbeikam, mitunter vielleicht an Silikon :-)

<duck und wech>

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Ähnliche fragen