Template Problem-2 (posting ging schief :-()

11/09/2008 - 04:02 von Oezbilen | Report spam
Hallo @all,

ich denke, dass ich hier richtig bin. Ich selbst habe von VBA keine
Ahnung, jedoch davon genung :-).

Wir haben ein Problem, moechte gerne jemanden damit beauftragen, wenn es
nicht verpoent ist, auch gegen Bezahlung uns weiterzuhelfen.

Nach einer Migration werden die MS-Dokumente nach ca. 60 s aufgemacht.
Wie ich per xml export feststellen musste, sind in den Dokumenten
dor-Pfade hinterlegt, die so in der neuen Netzumgebung nicht mehr
existieren.

Es werden mit UNC \\server\[Freigabe]\... aalte pfade ref. die eben nach
der Abschaltung des alten Servers nicht mehr sind. Die Fa., die die
Migration gemacht hat, meint, ja das ist so bei MS, jedoch bekamen wir
vor der Migr. nicht den Tipp den Terminalserver wied den alten zu
benennen. Sprich, heute existiert das Problem, der zahlende Kunde ist
der Depp. Ich kann ihm in dieser Problematik mit Shell-Skripting nich
tweiterhelfen. Wir haben auch was im Inet gefunden, doch es bricht ab
und ich kann gar nichts mit der Meldung anfangen.

Opene Office macht die Dok. auf, aber es gibt immer wieder paar Diffs.
:-( Wie auch, das ist kein gangbaerer Weg.

Nicht alle Dokumente sind betroffen, das ist die einzige Schwierigkeit.

Aufageb waere:

Alle *.doc nach einem Zeichensatz (String) zu durchsuchen, wenn eine
bestimmte zeichenfolge fuer den Pfad eingetragen ist, soll diese gegen
eine andere Zeichenfolge ausgetauscht werden.

Manche werden wohl jetzt auf die Schenkel kolpfen und lache, wie banal
die Probelamtik ist, sicher, aber es scheiter wie immer am Wissen.

Waere das alles ASCII, waere das mir sed zuegig umzusetzen.

Kann jemand mir den Code dazu schreiben, welche Angaben braucht ihr
noch, es ist Office 2003 installieert.

Kann jemand helfen ?

Gruss
Derya
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
11/09/2008 - 16:07 | Warnen spam
Hallo Derya

Oezbilen wrote:
Nach einer Migration werden die MS-Dokumente nach ca. 60 s aufgemacht.
Wie ich per xml export feststellen musste, sind in den Dokumenten
dor-Pfade hinterlegt, die so in der neuen Netzumgebung nicht mehr
existieren.

Es werden mit UNC \\server\[Freigabe]\... aalte pfade ref. die eben nach
der Abschaltung des alten Servers nicht mehr sind. Die Fa., die die
Migration gemacht hat, meint, ja das ist so bei MS, jedoch bekamen wir
vor der Migr. nicht den Tipp den Terminalserver wied den alten zu
benennen. Sprich, heute existiert das Problem, der zahlende Kunde ist
der Depp. Ich kann ihm in dieser Problematik mit Shell-Skripting nich
tweiterhelfen. Wir haben auch was im Inet gefunden, doch es bricht ab
und ich kann gar nichts mit der Meldung anfangen.



der pragmatische Weg wàre, den alten Server einfach wieder einzuschalten
... :-)

Folgender Artikel beschàftigt sich mit der Problematik und Lösungsvarianten:

Word 2002- und Word 2003-Dokumente mit zugeordneten Vorlagen brauchen
lange zum Öffnen
http://support.microsoft.com/kb/830561

Normalerweise würde ich hier einwerfen, dass das zudem ein guter
Zeitpunkt wàre, das Ablegen von Dokumentvorlagen auf dem Server
grundsàtzlich zu überdenken. Auf "normalen" Systemen erschlàgt man mit
der Ablage beim Benutzer gleich ein paar Fliegen mit einem Schlag. Bei
TS sinds ein paar Fliegen weniger, aber immerhin ...

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen