Temporäre Dateien auf Netzlaufwerken werden nicht gelöscht

31/03/2008 - 14:36 von benevolus | Report spam
Word 2002 und 2003 löscht nach dem Schließen der Datei nicht die temporàren
Dateien und es bleibt jeweils eine Datei: "~$Dateiname.doc" (1KB) zurück.
Dieses Problem ist erst vor einiger Zeit aufgetreten. Bisher war alles Prima.

Hat jemand eine Idee zur Lösung des Problems, oder handelt es sich hierbei
um einen bösen Virus?

Danke im Voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
01/04/2008 - 21:01 | Warnen spam
Hallo,

"benevolus" schrieb im
Newsbeitrag
news:

Word 2002 und 2003 löscht nach dem Schließen der Datei nicht die
temporàren Dateien und es bleibt jeweils eine Datei: "~$Dateiname.
doc" (1KB) zurück. Dieses Problem ist erst vor einiger Zeit aufgetre-
ten.



führe Microsoft Word zunàchst mit dem Parameter /regserver aus.
Hierbei wird Word neu in die Windows-Registrierung eingetragen.

Gehe unter "Start, Ausführen" und gib dort den Pfad in Anführungs-
zeichen ein und lasse dieser Angabe den Parameter /regserver
folgen.

Bei der Ausführung mit dem Parameter /regserver wird Microsoft
Word neu in die Windows-Registrierung eingetragen.

Eine Übersicht hierzu findest du unter:
Verwendung von Startoptionen (Befehlszeilenoptionen) zum Starten
von Word 2003, Word 2002 und Word 2000
http://support.microsoft.com/kb/210565/de

Besteht das Verhalten in diesem Falle auch?

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen