Terminal-Server / Citrix-Server mit mehr als 4 GB RAM

09/01/2008 - 08:05 von Tim | Report spam
Hallo NG,

wir wollten unsere Citrix-Fram von 3.0 auf 4.5 aufrüsten und bestellen nun
neue Hardware. Da unsere Software sehr viel Ram benötigen wird, spielen wir
mit dem Gedanken mehr als 4 GB RAM in den Server einzubauen, nàmlich 8 GB.
Als Betriebssystem wollten wir Windows 2003 Enterprise einsetzten, da es
mehr als 4 GB Ram unterstützt.

Jetzt haben wir uns etwas schlau gemacht, Windows 2003 Enterprise 32-Bit
unterstützt zwar mehr als 4 GB RAM, doch dieser wird dann wohl nicht direkt
angesprochen, sondern mit umwegen, was CPU-Zeit benötigt. Leider laufen
unsere Anwendungen nicht auf 64 Bit, so, dass wir auf Windows 2003 mit 64
Bit umsteigen können.

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Windows 2003 Enterprise 32-Bit und mehr
als 4 GB Ram? Wie sieht dort die Perfomance aus? Wir möchten gern vermeiden,
dass wir die doppelte Anzahl an Citrix-Servern kaufen und Verwalten müssen.

Gruß,
Tim
 

Lesen sie die antworten

#1 Benny Tritsch [MVP]
12/01/2008 - 20:02 | Warnen spam
Hallo Tim,

ich habe mich ein wenig mit dem Thema beschàftigt. Schau Dir doch mal mein
Whitepaper über TS-Skalierbarkeit unter
http://www.wtstek.com/item2/Article...070424.htm an. Das bezieht sich
zwar nur auf TS ohne Citrix PS, die grundsàtzlichen Skalierbarkeitsmuster
sind jedoch identisch.

Ach ja, um den Speicher >4GB unter dem 32-Bit-Betriebssystem überhaupt
nutzen zu können muss das Server mit dem /PAE Switch gestartet werden.

Gruß
Benny

Bernhard Tritsch
MVP Windows Server - Terminal Server
Author of "Windows Server 2003 Terminal Services", Microsoft Press
http://www.wtstek.com


"Tim" wrote in message
news:%
Hallo NG,

wir wollten unsere Citrix-Fram von 3.0 auf 4.5 aufrüsten und bestellen nun
neue Hardware. Da unsere Software sehr viel Ram benötigen wird, spielen
wir mit dem Gedanken mehr als 4 GB RAM in den Server einzubauen, nàmlich 8
GB. Als Betriebssystem wollten wir Windows 2003 Enterprise einsetzten, da
es mehr als 4 GB Ram unterstützt.

Jetzt haben wir uns etwas schlau gemacht, Windows 2003 Enterprise 32-Bit
unterstützt zwar mehr als 4 GB RAM, doch dieser wird dann wohl nicht
direkt angesprochen, sondern mit umwegen, was CPU-Zeit benötigt. Leider
laufen unsere Anwendungen nicht auf 64 Bit, so, dass wir auf Windows 2003
mit 64 Bit umsteigen können.

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Windows 2003 Enterprise 32-Bit und
mehr als 4 GB Ram? Wie sieht dort die Perfomance aus? Wir möchten gern
vermeiden, dass wir die doppelte Anzahl an Citrix-Servern kaufen und
Verwalten müssen.

Gruß,
Tim

Ähnliche fragen