TerminalServer 2003 Bildaufbau / Maus hängt hinterher

22/05/2009 - 10:42 von Schubert | Report spam
Hallo!

Ich habe auf einem Windows 2003 TerminalServer das Problem, dass der
Bildaufbau ca. 5- teilweise 20s hinterherhàngt. Das beginnt schon bei der
Anmeldung. Ich sehe z.B. auch die Maus doppelt. Einmal in der RDP-Sitzung
und dann meine eigene auf dem Rechner. Bediene ich die Terminalsitzung aber
blind macht er alles, was ich eingebe.
Der PC selbst ist schnell, Teskmanager zeigt keine besondere Auslastung.
Dieses Problem tritt im WAN / im LAN und sogar dann auf, wenn ich mich vom
Server auf ihn selbst verbinde.

Dieses Verhaltern tritt auf seit:
wir einer bereits installierten Software eine zusàtzliche Lizenz eingespielt
haben. Dazu mußte am Server das Setup dieser Software noch einmal
installiert werden. Dies hat ein Kollege im laufenden Betrieb gemacht. (Es
gab bisher damit auch noch nie Probleme). D.h. der Server hat in den
Installationsmodus umgeschaltet. An einer bestimmten Stelle wußte er nicht
so recht weiter. Deshalb habe ich mich per RDP mit dem Server verbunden. Mit
mstsc /console habe ich mir dann die Konsole geangelt. Dann habe ich die
Installation aabgeschlossen und in den Anwendungsmodus zurückgeschlatet.
(per RDP) Danach war die RDP-Sitzung so langsam. Ich habe gehofft, dass
dieses Problem mit dem (vom Setup geforderten) Neustart dann behoben ist,
aber leider nicht.

Seitdem versucht:
- Installation des Programmes, bei dem der Fehler begann (ohne angemeldete
USer) und danach Update
- Installation der aktuellen Patches
- Neuinstallation SP2
- Deinstallation Terminaldienste
- neuinstallation Terminaldienste

Hat jemand noch eine Idee für mich?

Viele Grüße
Tobias Schubert
 

Lesen sie die antworten

#1 Udo Gruner
25/05/2009 - 12:26 | Warnen spam
Hallo Tobias,
Dieses Verhaltern tritt auf seit:
wir einer bereits installierten Software eine zusàtzliche Lizenz eingespielt
haben. Dazu mußte am Server das Setup dieser Software noch einmal
installiert werden. Dies hat ein Kollege im laufenden Betrieb gemacht. (Es
gab bisher damit auch noch nie Probleme).



Oder Ihr habt diese noch nie bemerkt. ;-) Wenn der TS sich im Installationsmodus befindet werden ALLE Änderungen wàhrend der Laufzeit in einen Registry- ,Dateihive für neue User reingeschrieben.
Diese Eintràge bekommen dann neue und existierende User bei der nàchsten Anmeldung zugewiesen.

Daher: Installiere nie Software auf einen TS wenn User angemeldet sind!

Seitdem versucht:
- Installation des Programmes, bei dem der Fehler begann (ohne angemeldete
USer) und danach Update
- Installation der aktuellen Patches
- Neuinstallation SP2
- Deinstallation Terminaldienste
- neuinstallation Terminaldienste



Try and Error ;-)

Hat jemand noch eine Idee für mich?



Verbinde Dich bitte mit dem TS und lasse weder lokale Drucker noch lokale Datentràger durchreichen. Ebenso Audio ausschalten und die Farbtiefe herabsetzen.
Wie verhàlt sich der Ts jetzt?

Viele Grüße

Udo

Ähnliche fragen