Terminplanung - Ressource ändern

15/04/2009 - 13:28 von tester | Report spam
Hallo alle zusammen,

wir nutzen Outlook2003 mit Exchange2007 und ich habe folgendes Problem bei
der Terminplanung. Wenn ich über die Terminplanung eine Ressource
(Firmenauto) einlade, wird diese über die automatische Buchung bestàtigt oder
abgelehnt. Soweit, so gut. Nun kann es aber vorkommen, dass mein Firmenauto
im Nachhinein anderweitig genutzt werden soll. Die Verwaltung unserer
Firmenautos macht unsere Sekretàrin. Sie möchte nun den Termineintrag àndern
können, so dass sie mir ein anderes Auto zur Verfügung stellen kann. Die
Sekretàrin ist als Besitzer der Ressourcenpostfàcher eingetragen. Hat somit
die Möglichkeit, Änderungen an allen Terminen durchführen zu können. Sie kann
sogar den Termin löschen und mir automatisch eine Absage zusenden. Sie kann
aber keine Ressource (Firmenauto) entfernen und eine andere eintragen. Dies
kann nur der „Besprechungsorganisierer“ und das bin nun mal ich. Gibt es eine
Möglichkeit, unserer Sekretàrin das Recht der Ressourcenànderung einzuràumen,
ohne dass ich ihr direkten Zugriff auf meinen Kalender gewàhren muss. Das
wàre auch sehr unübersichtlich, da sie die Kalender aller Benutzer bearbeiten
müsste.

Vielen Dank im Voraus an alle, die mir weiterhelfen können.
Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Steinsdorfer Walter
15/04/2009 - 23:09 | Warnen spam
Hallo tester?,

wir nutzen Outlook2003 mit Exchange2007 und ich habe folgendes Problem
bei
der Terminplanung. Wenn ich über die Terminplanung eine Ressource
(Firmenauto) einlade, wird diese über die automatische Buchung bestàtigt
oder
abgelehnt. Soweit, so gut. Nun kann es aber vorkommen, dass mein
Firmenauto
im Nachhinein anderweitig genutzt werden soll. Die Verwaltung unserer
Firmenautos macht unsere Sekretàrin. Sie möchte nun den Termineintrag
àndern
können, so dass sie mir ein anderes Auto zur Verfügung stellen kann. Die
Sekretàrin ist als Besitzer der Ressourcenpostfàcher eingetragen. Hat
somit
die Möglichkeit, Änderungen an allen Terminen durchführen zu können. Sie
kann
sogar den Termin löschen und mir automatisch eine Absage zusenden. Sie
kann
aber keine Ressource (Firmenauto) entfernen und eine andere eintragen.
Dies
kann nur der „Besprechungsorganisierer“ und das bin nun mal ich. Gibt es
eine
Möglichkeit, unserer Sekretàrin das Recht der Ressourcenànderung
einzuràumen,
ohne dass ich ihr direkten Zugriff auf meinen Kalender gewàhren muss. Das
wàre auch sehr unübersichtlich, da sie die Kalender aller Benutzer
bearbeiten
müsste.



schau mal hier:

Verwenden von Ressourcenmailboxen
http://msmvps.com/blogs/wstein/arch...boxen.aspx

Zitat: " Grundsàtzlich muß man bei der Konfiguration beachten, das man eine
Ressourcenmailbox auf 2 Arten konfigurieren kann: Automatisch (die Mailbox
beantwortet die Fragen zur Buchung der Ressource selbst) oder verwaltet (ein
Ressourcenmanager verwaltet die Freigabe der Anfragen). Eine Frage auf dem
Usergroup-Treffen war ob es eine Mischform gibt: diese Frage ist eindeutig
zu verneinen. Entweder die Ressource ist verwaltet oder verwaltet sich
selbst."

die Antwort in deinem Fall ist also zu verneinen, eine Mischform gibts
leider nicht. Du könntest der Sekretàrin natürlich generell die Verwaltung
über die Ressourcenmailbox übertragen, in dem Fall gibts halt keine
automatische Zusage und jemand (du?) muß sich um die Urlaubsvertretung
kümmern.


Viele Grüsse aus München

Walter Steinsdorfer
MVP Exchange Server
www.exusg.de
http://msmvps.com/blogs/wstein

Ähnliche fragen