Terror der Schwachsinnigen : Erst mir jede Menge gute Ratschläge erteilen wollen und dann jede Menge Kritik anbringen

10/04/2012 - 01:35 von Blue Bull | Report spam
und im stillen Kàmmerlein bei der Ehefrau auch noch den großen Zampano
spielen wollen : Keiner braucht glauben, daß er als das große
Technikgenie gilt, wenn er einen Dual Plattenpieler oder ein Samsung
Handy billig einkauft und dann wieder teuer verkauft.

Anfang der 1950er Jahre begann Dual als erstes in Europa
Schallplattenspieler für die neuartigen Mikrorillenplatten
herzustellen, Mitte der 1950er Jahre folgten die ersten sogenannten
Phono-Koffer. Der große Erfolg dieser Produkte bescherte dem
Unternehmen, und damit auch der Stadt St. Georgen, ein rasantes
Wachstum. Siegfried Steidinger eröffnete 1956 in Meßkirch ein
Zweigwerk, es bestand bis zum Konkurs 1982. 1958 eröffnete Werk 3 in
Mönchweiler.

In den 1960er Jahren entwickelte Dual mit dem Modell 1009 den ersten
HiFi-Plattenspieler aus deutscher Fertigung und wurde in der Folge mit
zahlreichen Modellen sowohl unter eigenem Namen, als auch als
Zulieferer für andere Marken zum größten deutschen Hersteller von
Plattenspielern. Bis in die spàten siebziger Jahre fand man Dual-
Plattenspieler in Kompaktanlagen von Grundig, SABA, Wega, Rosita und
zahlreichen anderen deutschen HiFi- und Tonmöbelherstellern. Zum
Jahreswechsel 1972/1973 übernahm man den angeschlagenen Erzrivalen
Perpetuum-Ebner und festigte damit seine Marktposition nochmals
entscheidend.
 

Lesen sie die antworten

#1 a
10/04/2012 - 06:51 | Warnen spam
Blue Bull wrote in news:a16a42b0-28cc-4a1f-aa3d-
:




Schwachsinniger als du die anderen hier terrorisierst geht es nimmer.



Terrorist verrecke endlich!

Ähnliche fragen