Test 3Data

01/09/2008 - 22:39 von Markus Lengauer | Report spam
Hi!

Hab vom Angebot, 3Data zu testen, Gebrauch gemacht.

Hab von Freiag Abend bis heute getestet (Ergebnisse von Speedtest.net):
In 1160 Wien (Gürtelnàhe) Download zw. 500 und 1330 kbps, meist gegen
1000. Upload 320 bis 250, Pingzeiten 130 bis 150ms.
Was mich wundert: heute (Montag) früh um 6:15 auch nicht wesentlich
schneller, um 7:15 in Schwechat immerhin 1800 kbps DL.

Seitenaufbau beim Surfen spürbar, aber nicht dramatisch langsamer als
mit Chello Light ("echte" 2000/384 kbps).


Der Weg zum Testmodem war allerdings zuvor nicht ganz einfach:

E-mail-Support schreibt: "Es gibt auch die Möglichkeit in 3-Stores [...]
eine Test-3DataCard/Modem gegen Kaution für mehrer Tage auszuleihen,
[...] Sollte in Ihrem 3-Store momentan kein Test-3DataCard/Modem
verfügbar sein, sollten Sie in einem anderen 3Store oder 3SalesPoint
telefonisch nachfragen."
Blöderweise haben die 3-Stores auf der Homepage alle die 0800-303030,
außerdem dürfen Sie nach Auskunft einer Mitarbeiterin nicht abheben,
wenn Kunden im Shop sind.

Ich also zum "3-Store" in der Lugner City um dort zu erfahren, dass es
dort prinzipiell keine Modems gegen Kaution gibt.

Wieder Mail an Support, wo es denn nun Leihmodems gibt, Antwort von 3:
"Da wir keinerlei Informationen vorliegen haben in welchen 3Stores die
gewünschte 3Hardware zum Ausleihen vorràtig ist. Können wir keine
entsprechende Auskunft geben." (sic) und weiter "Dennoch liegen uns
Informationen vor, das dieser Service in der Maria Hilfer Strasse
genutzt werden kann."

Bin dann auf gut Glück in den Shop Kàrntner Str. / Kupferschmidg. in
1010 Wien gegangen und hatte immerhin Glück, ein Testmodem (E220) zu
ergattern, das allerdings problemlos gegen Vorlage der Kreditkarte wie
beim Mietwagen. Die dort beim Warten mitgehörten Beratungsgespràche
waren übrigens von recht erbaulicher Qualitàt.

Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Damien Thorne
01/09/2008 - 22:57 | Warnen spam
"Markus Lengauer" schrieb


Hab vom Angebot, 3Data zu testen, Gebrauch gemacht.

Hab von Freiag Abend bis heute getestet (Ergebnisse von Speedtest.net):
In 1160 Wien (Gürtelnàhe) Download zw. 500 und 1330 kbps, meist gegen
1000. Upload 320 bis 250, Pingzeiten 130 bis 150ms.
Was mich wundert: heute (Montag) früh um 6:15 auch nicht wesentlich
schneller, um 7:15 in Schwechat immerhin 1800 kbps DL.

Seitenaufbau beim Surfen spürbar, aber nicht dramatisch langsamer als mit
Chello Light ("echte" 2000/384 kbps).




Ich hatte das aus meiner Sicht recht zweifelhafte Vergnügen 3 Data in
Kàrnten/Steiermark zu testen.
Üblicheweise verwende ich A1 und bin auch zufrieden damit. Für einen
Italienaufenthalt habe ich mir von einem Freund eine 3 Karte ausgeborgt und
habe somit den direkten Vergleich. (Identische Hardware: Im Notebook
integrierte HSPA Karte Sierra Wireless MC 8785). Dieser Vergleich sieht für
3 verheerend aus. In der Stadt ist 3 mit ein bißchen Glück verwendbar. Das
Fenster in die falsche Richtung kann das Surfvergnügen jedoch betràchtlich
stören. Was mir vor allem aufgefallen ist: 3 ist alles andere als mobil. Im
fahrenden Auto reißt die Verbindung sehr oft ab - und dazu muss man das von
3 selbst versorgte Gebiet gar nicht verlassen. Auch wenn die Verbindung
einige Minuten ungenutzt ist, ist ein erneutes Verbinden hàufig
erforderlich.
Aus meiner Sicht ist A1 den Preisunterschied wert.

dt

Ähnliche fragen