Forums Neueste Beiträge
 

"Tethering" bei Mobil-Datentarifen

07/09/2010 - 12:48 von Sebastian Suchanek | Report spam
Hallo NG!

Vor einiger Zeit hatte ich in dcam schon mal nach
Prepaid-Surfstick-Tarifen in Kanada gefragt[1].
So richtig weitergekommen bin ich bei der Suche noch nicht, habe aber
Prepaid-Tarife mit Datenoption gefunden, die eigentlich für Smartphones
gedacht sind. Teilweise wird von den Anbietern dabei "Tethering"
explizit ausgeschlossen.
Jetzt frage ich mich: Können Mobilfunkanbieter das irgendwie netzseitig
erkennen, worin die SIM-Karte gerade steckt bzw. gezielt "getethertes"
Surfen unterbinden?
Oder könnte man die SIM-Karte einfach nach dem Motto "wo kein Klàger, da
kein Richter" dennoch in einen Surfstick stecken und einfach loslegen?
Wie ist die Sachlage generell? Ist SIM-Karte gleich SIM-Karte, oder gibt
es da ohnehin Unterschiede zwischen Karten für Telefone und Karten für
(UMTS-)Modems?


TIA,

Sebastian

PS: XP dcam & dctm, f'up2 dctm

_____
[1] <i0o19o.4qs.1@msgid.suchanek.de>
 

Lesen sie die antworten

#1 Chris
07/09/2010 - 13:11 | Warnen spam
In de.comm.anbieter.mobil Sebastian Suchanek wrote:
Jetzt frage ich mich: Können Mobilfunkanbieter das irgendwie netzseitig
erkennen, worin die SIM-Karte gerade steckt bzw. gezielt "getethertes"
Surfen unterbinden?


Nö können sie eigentlich nicht, da viele Smartphones, wie. z.B. das N900, auch
regulàre Webbrowser unterstützen und daher von der Kennung wie ein Laptop daher
kommen. Theoretisch bestünde zwar immernoch die Möglichkeit, aber praktisch -
nein. Wahrscheinlicher ist eine Limitierung auf einen WAP-Proxy (wie damals O2),
was sich aber ebenfalls mit Hilfe eines VPNs umgehen làsst.
Daher macht das heute eigentlich auch niemand mehr.
Allerdings muss bei einigen schrottigen neumodischen Handys, wie etwa dem iphone,
das Tethering durch den Netzanbieter explizit freigeschaltet werden.
Làsst sich zwar auch mittels Jailbreak umgehen, ist aber offenbar recht effektiv -
zumindest scheint es ein paar Deppen zu geben, die für Tethering zahlen.
Dabei ist es mit herkömlichen Geràten nach wie vor möglich - und auch nicht wirklich
zu ermitteln. Man sollte nur darauf achten, den richtigen APN zu nutzen...
Gruss,
Chris

Linux is great for calculating how much hemp-based tofu it might take to fill
your bio-gas-powered eco-dome, but for all serious jobs you need a serious
operating system such as Microsoft Windows.
<http://shelleytherepublican.com/cat.../linux>

Ähnliche fragen