TexLive auf Suse 10.3

02/03/2008 - 02:41 von Starl8gazer | Report spam
Hallo,

auf meinem Laptop habe ich neulich durch Netzinstallation OpenSuse 10.3
installiert. Mit dem Ziel, (La)Tex zu benutzen, habe ich die Pakete
texlive, texlive-bin-latex, texlive-latex installiert. Durch
Dependencies wurde noch mindestens texlive-bin installiert, evtl. noch
mehr.

Ich hatte erwartet, dies sei alles, was zu tun sei, ganz wie geschehen
unter Suse 10.1, und ich koennte direkt loslegen, wie bisher auf einem
anderen Laptop unter Suse 10.1 meine Datei datname.tex durch "latex
datname" zu kompilieren.

Statt dessen erhalte ich folgende Fehlermeldung als Root:

This is pdfTeX, Version 3.141592-1.40.3 (Web2C 7.5.6)
kpathsea: Running mktexfmt latex.fmt
I can't find the format file `latex.fmt'!

bzw als User:

This is pdfTeX, Version 3.141592-1.40.3 (Web2C 7.5.6)
kpathsea: Running mktexfmt latex.fmt
fmtutil: format directory `/var/lib/texmf/web2c' is not writable.
I can't find the format file `latex.fmt'!

Was fehlt, was laeuft falsch, wie laesst es sich aendern?

Bitte seid explizit in Euren Antworten, da ich eher ein
"Toplevel-Benutzer" bin und nicht besonders viel von den Details der
(La)Tex- oder Suseinstallationen weiss.

Besten Dank fuer jede Hilfe,

Starl8gazer
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens-Olaf Lindermann
02/03/2008 - 08:55 | Warnen spam
Starl8gazer schrieb:

Versuch es mit Deiner Frage auch mal auf de.comp.text.tex.

Gruss Jens

Ähnliche fragen