Text aus Dropdown-Formular in Zwischenspeicher kopieren

04/03/2010 - 17:51 von Alexander Stein | Report spam
Hallo Gruppe,

ich arbeite an einem Dokument das der Beschwerdestelle meines
Arbeitgebers via Mail zugesandt werden soll, da jeder Standort eine
eigene Beschwerdestelle hat habe ich die Emailadressen via Dropdownmenü
in das Dokument eingebunden damit der Sachbearbeiter leicht und schnell
aussuchen kann das Dokument hingehen soll.

Dazu meine Fragen:
1. Kann man ein Makro schreiben, dass die aktuell ausgewàhlte Adresse
als "mailto:-Link" öffnet und eine Kopie des Dokuments automatisch als
Anhang an diese mitversendet?
Als Mail-Client nutzen wir MS Outlook.

Alternativ dazu:

2: Wie kann man die Auswahl des Dropdownfeldes bei aktivem
Dokumentenschutz in den Zwischenspeicher kopieren?

Ich hoffe das war nicht all zu krude ausgedrückt. ;)

Vielen Dank für Eure mithilfe!


Gruß
alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
05/03/2010 - 21:24 | Warnen spam
Hallo Alexander

ich arbeite an einem Dokument


ich hoffe mal, dass du eine Dokuemntvorlage (.dot) erstellst


Dazu meine Fragen:
1. Kann man ein Makro schreiben, dass die aktuell ausgewàhlte Adresse als
"mailto:-Link" öffnet und eine Kopie des Dokuments automatisch als Anhang
an diese mitversendet?
Als Mail-Client nutzen wir MS Outlook.


Du kannst locker eine Datei via MS Outlokk versenden. Ein Beispiel findest
du hier

- How to send an email from Word using VBA
http://word.mvps.org/FAQs/InterDev/SendMail.htm

Wenn du die Datei anhàngst, musst du sicherstellen, dass diese vor dem
Versand gespeichert wird bzw. im Makro ein .save einbauen.

Denn du in deinem FormularFeld eine Textmarke angegeben hast, dann kannst du
die Mail-Adresse dort abholen
- activedocument.bookmarks("Dropdown1").range.text



2: Wie kann man die Auswahl des Dropdownfeldes bei aktivem
Dokumentenschutz in den Zwischenspeicher kopieren?

Ich hoffe das war nicht all zu krude ausgedrückt. ;)


Das geht so
- ActiveDocument.Bookmarks("Test").Range.Copy
Doch Finger weg von der Zwischenablage. Der Anwender hat keine Freude, wenn
immer mal was anderes drin ist als er selber drin gespeichert hat


Thomas Gahler
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows Vista (SP2), Office 2007 (SP2)

Ähnliche fragen