Textbox und AutoCompTable

02/04/2008 - 16:04 von mike_ao | Report spam
hi;

wie kann ich in der klassendefinition eine vorgabe z.B. eben
AutoCompleteTable zuweisen, ohne dass ich das in's init schreiben muß.

im includefile ...
#define DEF_AUTOEDIT "AUTOEDIT"
...

wenn ich nun in der eigenschaft
AutoCoplTable ÞF_AUTOEDIT
eintrage, dann wird im Code daraus
AUtoCompTable = (DEF_AUTOEDIT)

wenn ich nun in der eigenschaft
AutoCoplTable NM_AUTOEDIT
eintrage, dann wird im Code daraus
AUtoCompTable = "DEF_AUTOEDIT"

was muss ich im Eigenschaftsfenster denn eintragen, so dass der per
#define eingestelle wert übernommen wird?

mfg mike
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Wuebbe
02/04/2008 - 17:37 | Warnen spam
AUtoCompTable = (DEF_AUTOEDIT)



Konstanten werden ja nicht zur Laufzeit ausgewertet, sondern wàhrend
des Kompilierens, und weil VFP Eigenschaften nicht "statisch" sein
können, glaub ich geht das so nicht.

Aber hilft es in deinem Fall im "main.prg" zum Start der Anwendung
_screen.AutoCompTable = <dein Wert>
zu setzen?, dadurch wird's zum Standardwert für alle Objekte.


hth
-Stefan




|\_/| ProLib - programmers liberty --
(.. ) Our MVPs and MCPs make the Fox run
- / See us at www.prolib.de or www.AFPages.de

Ähnliche fragen