Textdatei speichern aus MS Access 2003 unter Vista geht nicht

02/03/2008 - 21:13 von Urs Meyer | Report spam
Hallo Leute

Ich habe mehrere Anwendungen bei Kunden unter W2k und WXp am Laufen . Nun
hat mich die Gegenwart eingeholt :-) Ein Kunde verwendet neuerdings auch
Vista (im PTP-Netzwerk) zusammen mit Office 2003 SP3. Und da gibts jetzt -
als Vista DAU - erste Probleme:

Die Access-Anwendung erstellt wàhrend der Laufzeit einige Textfiles mittels
"Open File1..." und komprimiert beim Schliessen auch die Backend-DB mittels
"Compactdb". Nun klappt beides leider nicht mehr unter Vista, vermutlich
fehlen irgend welche Schreibrechte. Die MDB's liegen unter
"C:\Programme\Anwendungsname\" und wurden hàndisch da hineinkopiert (sofern
das wichtig ist zu wissen). Alle übrigen Funktionen laufen normal. Auch die
ldb wird erstellt, also hat mindestens Access selber hier Zugriff. Der
Benutzer kann selber problemlos Textdateien erstellen, àndern oder löschen.
Bloss Access (oder auch Excel) nicht.

Habe nun das ganze Wochenende damit verplempert und komme nicht weiter. Hat
jemand die rettende Lösung?

Gruss Urs

Hinweis: Dies ist ein X-Posting in microsoft.public.de.access und
microsoft.public.de.windows.vista.netzwerk
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Doering
02/03/2008 - 23:41 | Warnen spam
Hallo,

Urs Meyer wrote:

Ich habe mehrere Anwendungen bei Kunden unter W2k und WXp am Laufen . Nun
hat mich die Gegenwart eingeholt :-) Ein Kunde verwendet neuerdings auch
Vista (im PTP-Netzwerk) zusammen mit Office 2003 SP3. Und da gibts jetzt -
als Vista DAU - erste Probleme:

Die Access-Anwendung erstellt wàhrend der Laufzeit einige Textfiles mittels
"Open File1..." und komprimiert beim Schliessen auch die Backend-DB mittels
"Compactdb". Nun klappt beides leider nicht mehr unter Vista, vermutlich
fehlen irgend welche Schreibrechte. Die MDB's liegen unter
"C:\Programme\Anwendungsname\" und wurden hàndisch da hineinkopiert (sofern
das wichtig ist zu wissen). Alle übrigen Funktionen laufen normal. Auch die
ldb wird erstellt, also hat mindestens Access selber hier Zugriff. Der
Benutzer kann selber problemlos Textdateien erstellen, àndern oder löschen.
Bloss Access (oder auch Excel) nicht.



Schau dir mal das Script von Acki zum Thema Access unter Vista an:
http://www.donkarl.com/AEK/ - Downloadseite - AEK10 - "Access unter Vista"

Gruss - Peter

2. SQL Server-Entwickler-Konferenz
Nürnberg, 12./13.4.2008 + 19./20.4.2008
http://www.donkarl.com/SEK

Ähnliche fragen