Texteingabe in Objekt

03/11/2007 - 21:38 von Wolfgang Fieg | Report spam
MS Powerponit 2000 SP 3

In einer früheren Powerpoint-Installation hatte ich folgende Einstellung:

Mausklick in einem Objekt (z. B. in einem Rechteck) wurde
automatisch als Erzeugung eines Textfeldes in diesem Objekt
interpretiert, d. h., es war nicht erfoderlich, zunàchst das
Textfeld-Symbol anzuklicken und eine Textfeld in dem Objekt mit der Maus
zu erzeugen. Man konnte sofort mit dem Schreiben anfangen.

Nach einer Neuinstallation ist diese Einstellung verlorengegangen und ich
weiß nicht, wie ich sie wiederherstellen kann.

Kann jemand helfen?

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Pia Bork
04/11/2007 - 08:29 | Warnen spam
Hallo Wolfgang,

"Wolfgang Fieg" schrieb
Mausklick in einem Objekt (z. B. in einem Rechteck) wurde
automatisch als Erzeugung eines Textfeldes in diesem Objekt
interpretiert, d. h., es war nicht erfoderlich, zunàchst das
Textfeld-Symbol anzuklicken und eine Textfeld in dem Objekt mit der Maus
zu erzeugen. Man konnte sofort mit dem Schreiben anfangen.



das ist das normale Verhalten und ich kenne es in PPT nicht anders. Word
reagiert nicht so, in Word musst Du mit der rechten Maustaste die
Texteingabe pro Objekt ausdrücklich aktivieren.

Nach einer Neuinstallation ist diese Einstellung verlorengegangen und ich
weiß nicht, wie ich sie wiederherstellen kann.



Uff, das habe ich noch nicht gehabt. Zuerst einmal die üblichen
Verdàchtigen: Du hast einen Drucker installiert (auch wenn rein physisch
keiner vorhanden ist, brauchst Du einen), Deine Schriften sind alle
vorhanden, Treiber sind alle up-to-date (Grafikkarte, Drucker)?

Mit liebem Gruß
Pia Bork
MVP Powerpoint
http://www.ppt-faq.de
http://www.office-training-muenchen.de

Ähnliche fragen