In Textfeld Inhalt aus verbundener Tabelle zweigen

04/09/2008 - 08:41 von Volker Neurath | Report spam
Hallo zusammen,

experimentiere schon wieder eine dreiviertel Stunde, komme aber nicht
weiter.

Ich möchte auf meinem Erfassungsformular (das gleichzeitig auch
Informationsformular ist) in einem Textfeld den Inhalt eines Feldes aus
einer mit dem Formular verbundenen Nachschlagetabelle anzeigen.

Nur als Beispiel:

Tabelle_A (Haupttabelle)

..
StatusID
..


Tabelle_B (Nachschlagetabelle)

StatusID (PK)
StatusKurzText
StatusLangText

In dem Feld soll nun der Inhalt aus dem Feld

Tabelle_B.StatusLangText

angezeigt werden.

Versucht habe ich, dem Formular statt der Tabelle eine Abfrage zugrunde
zu legen - was aber schief ging (ich nehme an, weil ich dabei was flasch
gemacht habe - nun ja).

Irnkwie fehlt mir heute morgen die "zündende Idee"...

Volker




Newsoffice.de - Die Onlinesoftware zum Lesen und Schreiben im Usenet
Die Signatur làßt sich nach belieben Anpassen ;-)
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
04/09/2008 - 08:54 | Warnen spam
Volker Neurath wrote:
...
experimentiere schon wieder eine dreiviertel Stunde, komme aber nicht
weiter.

Ich möchte auf meinem Erfassungsformular (das gleichzeitig auch
Informationsformular ist) in einem Textfeld den Inhalt eines Feldes aus
einer mit dem Formular verbundenen Nachschlagetabelle anzeigen.

Nur als Beispiel:

Tabelle_A (Haupttabelle)

..
StatusID
..

Tabelle_B (Nachschlagetabelle)

StatusID (PK)
StatusKurzText
StatusLangText

In dem Feld soll nun der Inhalt aus dem Feld

Tabelle_B.StatusLangText

angezeigt werden.

Versucht habe ich, dem Formular statt der Tabelle eine Abfrage zugrunde
zu legen - was aber schief ging (ich nehme an, weil ich dabei was flasch
gemacht habe - nun ja).
...



An sich gibt es zwei übliche Vorgehensweisen:

1. Du nimmst beide Tabellen in eine Abfrage, verknüpfst sie über
das Feld StatusID und làsst die Abfrage alle gewünschten Felder
(auch aus Tabelle_B) anzeigen.
Wenn dabei etwas "schief geht" dann beschreibe das genauer.

2. Du verwendest ein Kombinationsfeld mit folgenden Eigenschaften:

Steuerelementinhalt: "StatusID"

Datensatzherkunft: Eine Abfrage auf Basis der Tabelle_B mit den
Feldern StatusID und StatusLangText. In SQL wàre das:

SELECT StatusID, StatusLangText FROM Tabelle_B

Spaltenanzahl: 2
Spaltenbreiten: 0; 4

HTH
Karl
********* Ich beantworte keine Access-Fragen per Email. *********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com, jetzt mit Anmeldung und Info
zur Access-Entwickler-Konferenz (AEK11), Oktober 2008, Nürnberg

Ähnliche fragen