Textfeld verknüpfen

02/12/2009 - 20:41 von Ronny Beyer | Report spam
Hallo,

ich habe ein auf einer Tabelle basierendes Form. Diesem möchte ich noch zwei
Textfelder hinzufügen, welche mit Ergebnisfeldern einer Abfrage verknüpft
werden sollen. Tabelle und Abfrage sind nicht verküpft.
Diese Textfelder zeigen nur informative Werte an, welche unabhàngig vom
gerade angezeigten Datensatz des restlichen Forms sind.

Veruche ich die Verknüpfung per Abfragegenerator (Datensatzherkunft)
herzustellen, bekomme ich als Ergebnis immer "#NAME?"
Die einzige Lösung, die mir noch einfiel, war ein entsprechendes
Unterformular zu erstellen.

Gibt es noch eine andere Lösung, um ohne Unterform auszukommen?


Danke und Gruß,

Ronny.
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
02/12/2009 - 20:55 | Warnen spam
Ronny Beyer wrote:
ich habe ein auf einer Tabelle basierendes Form. Diesem möchte ich
noch zwei Textfelder hinzufügen, welche mit Ergebnisfeldern einer
Abfrage verknüpft werden sollen. Tabelle und Abfrage sind nicht
verküpft.
Diese Textfelder zeigen nur informative Werte an, welche unabhàngig
vom gerade angezeigten Datensatz des restlichen Forms sind.

Veruche ich die Verknüpfung per Abfragegenerator (Datensatzherkunft)
herzustellen, bekomme ich als Ergebnis immer "#NAME?"



Mir ist nicht ganz klar, was du da versuchst, aber wenn die
Tabelle und die Abfrage nicht verknüpfbar sind, wird das
über die Datenherkunft eh nicht funktionieren.

Die einzige Lösung, die mir noch einfiel, war ein entsprechendes
Unterformular zu erstellen.

Gibt es noch eine andere Lösung, um ohne Unterform auszukommen?



Wieviele Ergebnis-Datensàtze hat denn die Abfrage?
In welcher befinden sich die gewünschten Werte?

Falls es nur 1 Datensatz ist, sollte so etwas als Steuerelementinhalt
zweiter Textfelder reichen:

=DLookUp("Feld1";"DeineAbfrage")

=DLookUp("Feld2";"DeineAbfrage")

Falls du ein Kriterium brauchst, um den richtigen Datensatz in
der Abfrage zu finden, kannst du es als 3. Argument bei DLookUp
verwenden.

Wenn du damit nicht zurecht kommst, dann nenne die Namen
der Abfrage und der Felder darin.

Servus
Karl
********* Ich beantworte keine Access-Fragen per Email. *********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen