Textfelder lassen sich nicht verschieben.

18/03/2010 - 16:28 von Jakobus Schuerz | Report spam
Hi!

Ich verwende Openoffice 3.1.1 aus Debian squeeze (oder gar sid...) und
habe ein Problem beim erstellen/bearbeiten einer Folie. Wenn ich ein
Textfeld erstelle, dort Text reinschreibe und dann diesen Text wo anders
platzieren möchte klicke ich in den Text rein. Am Rand des Textfeldes
gibt es einen grau unterlegten Rahmen, der beim überstreichen mit der
Maus einen Cursor mit Pfeilen in 4 Richtungen hervorruft, mir also
suggeriert, ich könne damit das Textfeld verschieben.
Sobald ich drauf klicke ist der Rahmen und auch der Cursor weg. Ich kann
das Textfeld auch nicht mehr verschieben. Ab und zu reagiert der Cursor
auf einem Punkt, dort kann ich dann den Text nehmen und an die neue
Position schieben. Aber meist kann ich den Text gar nicht nehmen und
verschieben.

Mach ich da irgendwas falsch? Wie müsst ich es richtig machen, um Text
tatsàchlich bequem verschieben zu können?

lg jakob
The UNIX way of Sex:
gunzip-strip-touch-finger-mount-fsck-more-yes-umount-sleep
 

Lesen sie die antworten

#1 Erich Brandt
18/03/2010 - 23:13 | Warnen spam
Hallo Jakobus,
Mach ich da irgendwas falsch? Wie müsst ich es richtig machen, um Text
tatsàchlich bequem verschieben zu können?



Nur mal so geraten: vielleicht (manuell) auf den Auswahl-Cursor wechseln?

Ciao, Erich

Ähnliche fragen