Textformatierung aendern

27/10/2007 - 18:22 von puck | Report spam
Hi und guten Tag!

Wenn sich nicht etwas Grundlegendes geàndert hat ist es immer noch nicht
möglich, Textformatierungen wie z. B. hochgestellte letzte 4 Buchstaben
mit =a15 zu übernehmen.
Nun habe ich mir folgendes ausgedacht: im Moment gibt es nur einen Text
der so aussieht und dieser Text steht letztendlich auch als Text und nicht
mehr als Bezug oder Formel in einer Tabelle und zwar immer (wenn
überhaupt) in der Spalte B in den Zellen B28 bis B200. Wenn der Text dann
übertragen ist, lasse ich ein Makro laufen, das den genannten Bereich
untersucht auf den Zellinhalt "Solitaer plus". Wenn dieser Text in der
Zelle steht, soll das folgende Makro laufen
With ActiveCell.Characters(Start:, Length:=4).Font
.Name = "Arial"
.FontStyle = "Standard"
.Size = 10
.Strikethrough = False
.Superscript = True
.Subscript = False
.OutlineFont = False
.Shadow = False
.Underline = xlUnderlineStyleNone
.ColorIndex = xlAutomatic
End With

(das ich mithilfe des Makrorecorders fand)
welches mir die letzten 4 Buchstaben hochstellt. Aber das Makro zum
Durchsuchen des genannten Bereichs auf diesen Text, das habe ich noch
nicht hinbekommen. Vielleicht kann mir da jemand unter die Arme greifen?

Oder vielleicht hat jemand eine prinzipielle andere Vorgehensweise, das
gewünschte Ergebnis zu erhalten?

MfG
GvB
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
27/10/2007 - 18:05 | Warnen spam
Hallo Gebhard,

probiere es mal so:
Sub Hochstellen()

Dim rngZelle As Range

For Each rngZelle In Range("B28:B200")
If rngZelle.Value = "Solitaer plus" Then
With rngZelle.Characters(Start:, Length:=4).Font
.Name = "Arial"
.FontStyle = "Standard"
.Size = 10
.Superscript = True
End With
End If
Next

End Sub


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP2 / Vista Ultimate
Office 2003 SP2 / 2007 Ultimate

Ähnliche fragen