Textmarken in geschützten Feldern in Word 2007

15/07/2008 - 21:51 von Simon | Report spam
Ich habe ein gröberes Problem mit Textmarken.

Ich muss aus einer Branchenlösung heraus Textmarken befüllen.
Nun habe ich das Problem, dass ich eine Textmarke 2x anzeigen muss, d.H. die
Vorgangsnummer 1x in Klartext und 1x als Barcode mit einem Barcode TT-Font.
Wenn ich einen Verweis setzte wird die Textmarke beim Befüllen überschrieben
und anschließen wird die Verweisquelle natürlich nicht mehr gefunden.

Nun bleibt noch die Möglichkeit, eine Textmarke in ein Formularfeld zu
setzten und das Dokument zu schützten, jedoch das Ausfüllen des Formulars zu
erlauben. Das funktioniert leider auch nicht, da diese Textmarke im Textfeld
( Formularsteuerelement ) in geschützter Form nicht befüllt wird ( warum-
keine Ahnung ) - der Quervereis funktioniert aber nur dann wenn diese
Textmarke bzw. der Abschnitt in dem sie steht geschützt wird.

Nun bleibt noch die Frage, ob man die ganze Sache mit VBA oder einem Makro
irgendwie lösen kann. Gut möglich, jedoch habe ich das Problem das das Format
von .dotm derzeit von meiner Branchenlösung nicht unterstützt wird - das
sollte sich jedoch hoffentlich lösen lassen. Als WORD2007-Format geht´s
momentan sowieso nicht - aber das stört ja eigentlich nicht.

Nun, was tun ? - an dieser Stelle bin ich mit meiner Weisheit leider am
Ende..

Hoffentlich kann mir hier jemand helfen..
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
16/07/2008 - 01:04 | Warnen spam
Hallo Simon

Simon wrote:
Ich muss aus einer Branchenlösung heraus Textmarken befüllen.



Automatisierungsfragen wàren besser in der .vba-Gruppe behandelt, aber ...


Nun habe ich das Problem, dass ich eine Textmarke 2x anzeigen muss, d.H. die
Vorgangsnummer 1x in Klartext und 1x als Barcode mit einem Barcode TT-Font.
Wenn ich einen Verweis setzte wird die Textmarke beim Befüllen überschrieben
und anschließen wird die Verweisquelle natürlich nicht mehr gefunden.



Wie genau würdest Du manuell den Barcode generieren: Du hast den Code im
Klartext und wendest dann die Schriftart Deines TT-Font an? Wenn das so
ist, dann würde ich mal testen, ob Du per Querverweis (oder per
STYLEREF) auf den Klartext etwas basteln kannst. Vonnöten wàre im REF-
(bzw. STYLEREF-)Feld ein /* CHARFORMAT-Schalter, und das Feld muss dann
mit Deiner TT-Font belegt sein.

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen