TFT Auflösung umschalten ...

03/09/2007 - 09:58 von Thomas Richter | Report spam
Hallo,

ich sitze seit mittlerweile 15 Jahren vor Röhrenmonitoren und bin
Ausflösungswechsel gewohnt. Nun kommt ein neuer PC und ich will
umsteigen.

Was nun mit einem neuen TFT? (Ich habe von denen keine Ahnung.)
Ist die Auflösung fest eingestellt oder kann ich die ggf. auch
umschalten? Und was passiert bei Spielen oder Bildschirmschonern,
die die Auflösung wechseln?

Weiiter oben in der newsgroup wird von Breit-TFTŽs abgeraten.
Da wàre das Auflösungsproblem ja noch größer (welches àltere
Spiel würde denn überhaupt auf 16:9 laufen). Also sicher FInger weg.

Und: welcher TFT-Monitor wàre denn nun bis 300,- Euro der beste
(ein EIZO mit 20 Zoll)? Ich bin Allround-user.

cu
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Udo Kammer
03/09/2007 - 10:43 | Warnen spam
On Mon, 03 Sep 2007 09:58:58 +0200, Thomas Richter
wrote:

Was nun mit einem neuen TFT? (Ich habe von denen keine Ahnung.)
Ist die Auflösung fest eingestellt oder kann ich die ggf. auch



TFTs besitzen für jeden Bildpunkt ihrer Standardauflösung ein separat
angesteuertes Pixel. Deshalb ist das Bild auch nur in dieser Auflösung
optimal scharf - welche das ist, erfàhrt im Handbuch.

Weiiter oben in der newsgroup wird von Breit-TFTŽs abgeraten.
Da wàre das Auflösungsproblem ja noch größer (welches àltere
Spiel würde denn überhaupt auf 16:9 laufen). Also sicher FInger weg.



Ich setze den Samsung SyncMaster 215TW (S-PVA) 1680 x 1050 und den
Samsung SyncMaster 931CW (TN mit CCFL Backlight) 1440 x 900 ein.
Allerdings kann ich zu Spielen nichts sagen, da hier für mich schon
immer galt und gilt "Finger weg".

Und: welcher TFT-Monitor wàre denn nun bis 300,- Euro der beste
(ein EIZO mit 20 Zoll)? Ich bin Allround-user.



Bei Eizo mußt Du noch einiges drauflegen. Eine gute Übersicht bekommt
man im übrigen bei www.prad.de. Dort hat man sich auf TFT-Monitore
spezialisiert.

MfG

Udo Kammer

Ähnliche fragen