TFT: Kontrastangaben!

04/09/2008 - 15:57 von Andreas Keppler | Report spam
Hallo!

Ich sehe mir gerade die 24"-TFTs meine lokalen Hàndlers im Web an.

Dabei entdecke ich Kontrastangaben von

1.000:1 bis 20.000:1


wobei nicht die teuersten die höchsten Kontraste haben, total
gemischt!

Was habe ich davon zu halten oder wie habe ich das zu interpretieren,
da ich nicht alle Monitore testen können werde?


Danke!

Viele Grüße

Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Curth
05/09/2008 - 11:37 | Warnen spam
MoinMoin,

Andreas Keppler schrieb:
Ich sehe mir gerade die 24"-TFTs meine lokalen Hàndlers im Web an.
Dabei entdecke ich Kontrastangaben von
1.000:1 bis 20.000:1



Es lohnt sich noch zu prüfen, welche Kontrastangabe mit "dynamischer
Kontrast" oder "statischer Kontrast" angegeben ist. Letzterer gibt Dir
eine handfeste Aussage (soweit das bei Herstellerangaben der Fall sein
kann). Der dynamische Kontrast mittels der regelbaren
Hintergrundbeleuchtung hilft Dir nicht zwangslàufig.

wobei nicht die teuersten die höchsten Kontraste haben, total
gemischt!



Es sollte aktuell kaum noch TFTs geben, die in einer normalen
Büroumgebung einen unzureichenden Kontrast aufweisen. Lediglich wenn Du
an einem lichtdurchfluteten Platz arbeitest, werden die höheren
Kontrastwerte interessant.

Was habe ich davon zu halten oder wie habe ich das zu interpretieren,
da ich nicht alle Monitore testen können werde?



Kontrast ist imho nicht mehr unbedingt das ausschlaggebende Kriterium
beim Kauf, sofern er bei >700:1 liegt. Es ist eher die Frage, was Du
eigentlich mit dem TFT machen willst. Für den einfachen Büro-PC tun es
die meisten TFTs mit TN-Panel und bei Bildbearbeitung kann man den
ganzen Mainstreamkruscht hinter sich lassen und nach
SVA-/MVA-/IPS-Paneln Ausschau halten.

HTH,
Chris

PS: Standardempfehlung für die Suche: www.prad.de

Ähnliche fragen