Thermometer

23/10/2010 - 11:39 von Michael Welle | Report spam
Hallo,

hat sich jemand mal die elektr, Thermometer, die es bisweilen bei
Feinkost Albrecht und Co fuer wenig Geld zu erstehen gibt, auf
hackbarkeit angesehen? Ich fuerchte, die werden so weit integriert und
mit Vergussmasse versehen sein, dass sich die Messwerte digital nur
ueber die Zuleitungen zum display abgreifen lassen? Hat's schon jemand
gemacht ;)?

VG
hmw

biff4emacsen - A biff-like tool for (X)Emacs
http://www.c0t0d0s0.de/biff4emacsen...acsen.html
Flood - Your friendly network packet generator
http://www.c0t0d0s0.de/flood/flood.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Harald Wilhelms
23/10/2010 - 12:40 | Warnen spam
On 23 Okt., 11:39, Michael Welle wrote:
Hallo,

hat sich jemand mal die elektr, Thermometer, die es bisweilen bei
Feinkost Albrecht und Co fuer wenig Geld zu erstehen gibt, auf
hackbarkeit angesehen? Ich fuerchte, die werden so weit integriert und
mit Vergussmasse versehen sein, dass sich die Messwerte digital nur
ueber die Zuleitungen zum display abgreifen lassen? Hat's schon jemand
gemacht ;)?



Da die Auswertung typischerweise innerhalb eines uCs
erfolgt hat man da so gut wie keine Chancen. Man
könnte höchstens den Übertragungscode von draht-
losen Thermometern abhorchen und analysieren. Die
Codes sind aber wohl alle propritàr, sodas auch das
etwas mühsam ist. Eigentlich gibt es aber auch
keinerlei Bedarf für ein solches Verhalten.
Einerseits gibt es m.W. nach wie vor bei Conrad
oder anderen Versendern Thermometermodule mit
digitalen Ausgàngen, andererseits kann man sich
Thermometer mit Analog-Ausgang mit Hilfe von
entsprechenden Fühlern, im einfachsten Fall
mit einer einfachen Universaldiode leicht selbst
zusammenbauen.

Ähnliche fragen