Thermostat für Fußbodenheizung gesucht.

16/06/2010 - 17:26 von Andreas Meerbann | Report spam
Hallo Leute,

mir ist nun der zweite Thermostat für meine elektrische
Fußbodenheizung verstorben. Es war jeweils ein Devireg 550 von Devi.
Anundfürsich hat mir das Teil ganz gut gefallen bezüglich
Bedienbarkeit und Regelkomfort. Leider bin ich aber nach dem zweiten
Ausfall nach 4 Jahren (der erste war nach 3) nicht so ganz von der
Qualitàt dieses Produktes überzeugt. Also bin ich auf der Suche nach
einer Alternative.

Folgendes sollte das neue Teil können/bieten:
* Unterbringung in Standard UP-Dose, Farbe àhnlich RAL 9010
(reinweiß).
* Zeitgesteuerte Aktivierung und Deaktivierung der Heizung mit
Wochenprogramm und mind 4 Schaltzeiten/Tag. Mögl. im 15-Minuten Raster
* "Aufladesteuerung" - sprich die Heizung fàngt rechzeitig vorher an,
damit es zur Stichzeit auch wirklich warm ist.
* Einstellung der Fußbodentemperatur und nicht der Raumtemperatur
(Fußbodenfühler im Leerrohr ist selbstverstàndlich vorhanden).
*Und jetzt kommt das Killerfeature welches auch der Devi nicht
beherrscht:
Die Fußbodentemperatur soll an die Raumtemperatur (Luft) gekoppelt
werden können in der Art, daß z.B. der Fußboden stets um 3 Grad wàrmer
ist als die Luft. Möglichst innerhalb einstellbarer maximaler und
minimaler Temperaturgrenzen.

Letzteres Feature erscheint mir sehr logisch, jedoch konnte ich es
bislang bei keinem Produkt finden. Gibt es sowas überhaupt?

Wer hat Tipps für mich???

Gruß,
Andi
 

Lesen sie die antworten

#1 Carsten Kreft
17/06/2010 - 10:09 | Warnen spam
mir ist nun der zweite Thermostat für meine elektrische
Fußbodenheizung verstorben. Es war jeweils ein Devireg 550 von Devi.
Anundfürsich hat mir das Teil ganz gut gefallen bezüglich
Bedienbarkeit und Regelkomfort. Leider bin ich aber nach dem zweiten
Ausfall nach 4 Jahren (der erste war nach 3) nicht so ganz von der
Qualitàt dieses Produktes überzeugt. Also bin ich auf der Suche nach
einer Alternative.



Alternativ würde ich zunàchst mal den Devireg öffnen und den vermutlich
verstorbenen Kondensator ersetzen.
Da sind fast immer Kondensatoren als kap. Vorwiderstànde drin, die den
Defekt (meist als Totalausfall, sobald Relais anzieht) verursachen.


Und jetzt kommt das Killerfeature welches auch der Devi nicht
beherrscht:
Die Fußbodentemperatur soll an die Raumtemperatur (Luft) gekoppelt
werden können in der Art, daß z.B. der Fußboden stets um 3 Grad wàrmer
ist als die Luft. Möglichst innerhalb einstellbarer maximaler und
minimaler Temperaturgrenzen.



Was soll denn sowas?
Die Raumtemperatur wird doch in der Regel geregelt und ist relaitv konstant,
lediglich durch Absenkzeiten verschoben.
Wenn also am Mittag die Sonne auf dem Fenster steht, dann steigt nicht nur
(kostenlos und automatisch) die Lufttemperatur, sondern der blöde Regler
fàhrt dann analog (mit Tagstrom) dazu den Fußboden hoch?
Zudem weiß ich ja nicht, wie groß die temperierte Flàche ist, aber da
besteht doch die Gefahr einer Rückkopplung.


Letzteres Feature erscheint mir sehr logisch,



Ich halte es für das Gegenteil von "logisch".

jedoch konnte ich es
bislang bei keinem Produkt finden. Gibt es sowas überhaupt?



Vermutlich nur als Selbstbau mit nem Microcontroler.

Ähnliche fragen