Forums Neueste Beiträge
 

Thinkpad T560 mit 2280x1680 Display?

05/06/2016 - 23:20 von Marc Haber | Report spam
Hallo,

hat hier jemand schon ein Thinkpad T560 mit 2880x1620-Display? Wie gut
funktioniert das mit Debian (unstable) und KDE? Tut die nVidia-Grafik
mit Nouveau oder sucht man besser eins der seltenen Exemplare mit
2880x1620-Display und Intel-Grafik?

Oder ist man besser mit einem Full-HD-T550 bedient?

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Mueller
06/06/2016 - 01:09 | Warnen spam
On 05.06.16 23.20, Marc Haber wrote:
hat hier jemand schon ein Thinkpad T560 mit 2880x1620-Display? Wie gut
funktioniert das mit Debian (unstable) und KDE?



Zu der verbastelten GraKa kann ich nichts sagen, aber mit der Auflösung
sollte der XServer keine Probleme haben. Ich habe selber 2560*1600 und
habe auch einen zweiten Schirm mit 1920*1440 zusàtzlich dran gehabt. -
Allerdings AMD Onboard 760G, also gut abgehangen.

Mehr weh tut die Sache mit den DPIs. Zwar sollte es auch unter KDE kein
Problem sein, dem System bzw. der Font-Render-Engine die DPIs zu
erklàren, doch gibt es immer wieder Querulanten, die dann nicht mehr
sinnvoll laufen, weil Texte abgeschnitten werden oder die Einstellung
einfach ignoriert wird, und man ein Mikrofisch-Lesegeràt braucht. Selbst
wenn das System selber das noch verbacken bekommt, können gerade alte
Programme da schon mal ins Schwitzen geraten. Speziell auch unter Wine,
falls man das verwendet.


Oder ist man besser mit einem Full-HD-T550 bedient?



Naja, für einen 15" ist man mit HD schon ganz gut bedient. Man kann die
Pixel aus geringem Betrachtungsabstand (30cm) aber noch klar erkennen
(normalsichtig).
Ob einem der Mehrwert den Akt und das Geld wert ist, ist eine andere Frage.
Zumindest gibt es auf der Soll Seite noch die Sache mit dem
Stromverbrauch. Dedizierte GraKas gehen schwer auf die Akkulaufzeit. Der
geringe optische Wirkungsgrad von High-DPI Displays tut ein Übriges.


Marcel

Ähnliche fragen