Thinkpad X201 Problem m. Nachbau-Akkus

31/01/2014 - 11:21 von Lutz Guettler | Report spam
Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen bei einem Hàndler ein gebrauchtes Thinkpad
X201 mit neuem 6V-Nachbau-Akku gekauft. (Aufpreis 29€, gebrauchter
Original-9v-Akku wàre mir zu unhandlich)
Nach dem ersten Entladen und Laden startet das Notebook nicht mehr - ans
Netzteil gehàngt - Laptop startet - Akku wird nicht mehr erkannt. Nach 10
Minuten Akku plötzlich auf 80 %.
Beim Hàndler angerufen: "Akku defekt - wir schicken einen neuen".
Neuer Akku - dasselbe Spiel. Beim Hàndler angerufen: "Wir schicken Ihnen
noch einen Akku".

Die schicken mir also auf mein Wort und ohne viel Diskussion zwei weitere
Akkus. Das Notebook ist ansonsten in gutem Zustand, Top-Display, schnell,
aber sollte ich den Kauf evtl. rückgàngig machen oder doch einen Original-
Akku kaufen?

Gruß, Lutz
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars Behrens
31/01/2014 - 11:23 | Warnen spam
Am 31.01.2014 11:21, schrieb Lutz Guettler:

aber sollte ich den Kauf evtl. rückgàngig machen oder doch einen Original-
Akku kaufen?



Wenn du dirs leisten kannst, bist du mit einem Original-Akku auf der
sicheren Seite.

Cheerz,
Lars

Ähnliche fragen